Bundesbank erwartet weiteren Aufschwung der deutschen Wirtschaft

Der Konjunkturaufschwung in Deutschland dauert nach Einschätzung
der Deutschen Bundesbank weiter an. Die Wachstumsprognose für 2017
wurde von 1,8 Prozent auf 1,9 Prozent nach oben korrigiert. Ein
Grund dafür ist der private Konsum

Der Konjunkturaufschwung in Deutschland dauert nach Einschätzung der Deutschen Bundesbank weiter an. Die Wachstumsprognose für 2017 wurde von 1,8 Prozent auf 1,9 Prozent nach oben korrigiert. Die Wachstumsprognose für 2017 wurde von 1,8 Prozent auf 1,9 Prozent nach oben korrigiert, wie die Bundesbank am Freitag in Frankfurt am Main mitteilte. Die Notenbank rechnet für das laufende Jahr nun mit 1,9 Prozent Plus beim Bruttoinlandsprodukt (BIP).

Die sehr gute Lage auf dem Arbeitsmarkt beflügelt den privaten Konsum, die niedrigen Zinsen kurbeln unter anderem den Wohnungsbau an. Präsident Jens Weidmann sprach am Freitag von "einer breit angelegten, recht kräftigen konjunkturellen Aufwärtsbewegung". Die Prognosen für 2018 und 2019 wurden auf 1,7 (bisher: 1,6) und 1,6 (1,5) Prozent erhöht. "Dies sollte nicht nur den Lohnanstieg verstärken, sondern dürfte auch tendenziell die Wachstumsmöglichkeiten begrenzen", so der Bundesbankpräsident. "Möglicherweise zunehmende protektionistische Tendenzen könnten das Wirtschaftswachstum schwächen", heißt es in der Konjunkturprognose.

Related:

Comments

Latest news

Coke Zero soll abgeschafft werden - Coca Cola plant neues Produkt
Immer wieder hat sich der Getränke-Riese in den letzten Jahren neue Sorten einfallen lassen, um die Kunden zu locken. Juni in Form von zwei Millionen Gratisproben in Umlauf kommen - allerdings fürs Erste nur in Australien.

Hannelore Kraft löscht sich im Internet
Im Kurznachrichtendienst Twitter erscheint bei Aufruf ihres Namens nur noch der Hinweis: "Sorry, diese Seite existiert nicht" . Verschwunden sind auch Krafts Facebook-Auftritt und ihre viel diskutierten, selbst gedrehten Videos bei Youtube.

London-Terror - Polizei: Alle Festgenommenen wieder frei
Verdächtige wieder frei Die Fotos zeigen Khuram Shazad Butt (l.) und Rachid Redouane, zwei identifizierte mutmaßliche Attentäter. Sadiq Khan rief Londoner und Touristen dazu auf, am Pfingstmontag um 19.00 Uhr deutscher Zeit zum Potters Fields Park zu kommen.

Lionel Messi heiratet in Heimatstadt Rosario seine Freundin
Messi und Roccuzzo leben seit neun Jahren zusammen und haben die gemeinsamen Kinder Thiago (4) und Mateo (1). Die 310 Kilometer nördlich von Buenos Aires gelegene Stadt ist die gemeinsame Heimat des Paares.

Rapperin Schwesta Ewa gibt Schläge gegen Prostituierte zu
Sie selbst sei ebenfalls bereits als 17-Jährige ins Rotlichtmilieu gekommen, "für mich war dies ein normaler Job". Schockierendes Geständnis: Rapperin Schwesta Ewa (32) hat vor Gericht zugegeben, Frauen geschlagen zu haben.

Other news