Lionel Messi huldigte Cristiano Ronaldo

170608 Messi Ronaldo Ballon d'Or

Derweil fand Lionel Messi lobende Worte für seinen langjährigen Rivalen Cristiano Ronaldo.

Das hat der Superstar des FC Barcelona nun einmal mehr in einem Interview betont.

Ronaldos Freundin versext den Urlaub +++.

Lionel Messi hält dem FC Barcelona die Treue.

Messi weiter: "Er ist ein großartiger Fußballspieler mit unglaublich vielen Qualitäten". Das zeigte der Portugiese auch im Champions-League-Finale gegen Juventus Turin, in dem er ein grandioses Spiel ablieferte und zwei Tore schoss.

"Er wird von Jahr zu Jahr besser". Barça wurde Zweiter in der Liga und holte den Pokal. Sollte tatsächlich ein Verein auf die Idee kommen, Messi aus seinem langfristigen Vertrag heraus zu kaufen, dann wird das ein teures Vergnügen. "Davon träume ich schon immer", stellte der 29-Jährige klar. Sein Vertrag läuft im Juni 2018 aus. Medienberichten zufolge wird Messi allerdings auch von Clubs aus der englischen Premier League und von Paris Saint-Germain heftig umworben.

Related:

Comments

Latest news

Wann erscheinen iOS 11 und macOS High Sierra?
Mit iOS 11 wird Apple neue Kompressionen für Fotos und Videos einführen, welche eine deutlich bessere Bildqualität versprechen. Des Weiteren werden mit iOS 11 der Sperrbildschirm und die Benachrichtigungsleiste zu einer neuen Seite verschmolzen.

Mays Konservative könnten absolute Mehrheit verlieren
Mehr als 30 Jahre lang saß der 68-Jährige für seinen Londoner Wahlkreis Islington North als Labour-Hinterbänkler im Parlament. Der lebenslange Rebell vom linken Parteiflügel hat bis zu Beginn dieses Sommers wenig Geschick erkennen lassen in seinem Amt.

Lena Meyer-Landrut: Tränen bei "Sing meinen Song"
Lena stellte einen Song vor, den sie über das schwierige Verhältnis zu ihrem Vater geschrieben hat - ein Gänsehaut-Moment. Moses wandelte das Stück ins Deutsche und holte sich noch gesangliche Unterstützung von Stefanie Kloß , für Lena zu viel.

Phil Collins sagt Konzerte ab
Der Star müsse allerdings noch 24 Stunden unter ärztlicher Beobachtung bleiben, bevor er wieder entlassen werden könne. Der 66-Jährige habe nach einer Operation Schwierigkeiten zu gehen, teilte sein Management auf Facebook mit.

Ex-FBI-Chef Comey: Schwerer Vorwurf gegen Trump
Zur Erinnerung: Trump soll Comey Ende Januar bei einem Essen um ein Loyalitätsbekenntnis gebeten haben, was dieser verweigerte. Der ehemalige FBI-Direktor James Comey wird vor Beginn seiner Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats vereidigt.

Other news