Project Scorpio: Mehr Arbeitsspeicher für Entwickler

Project Scorpio Name und Release geleaked

Im Vorfeld der E3 2017 hat Mike Ybarra, der Corporate Vice President Gaming bei Microsoft, bekannt gegeben, dass die Xbox Scorpio den Entwicklern mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung stellen wird.

Der Schriftzug "X10S101-317" soll das Release-Datum nennen: 13. Oktober 2017 (wegen "101317", amerikanische Schreibweise des Datums).

Microsoft macht die Xbox Scorpio zu einem mächtigen Stück Hardware. Das könnte auch der Preis der Xbox Scorpio sein. Falls die Xbox Scorpio tatsächlich für 399 USD in den Handel kommen wird, würde Sony mit einer Preissenkung der PS4 Pro reagieren (müssen).

Systemauslastungen Für die Spielebranche bedeutet diese kleine Verbesserungen auch, dass sie immer noch eine weitere Möglichkeit in der Hinterhand haben, um eine Systemauslastung bei der Konsole so weit es geht zu vermeiden. Auch wenn diese die PlayStation 4 Pro in Sachen Leistung überflügelt, bereitet das neue Microsoft-System den Verantwortlichen von Sony kein Kopfzerbrechen. Hierfür soll Project Scorpio eine Rechenleistung von 6 Teraflops erreichen können.

Ob die Hinweise die von den Kollegen gefunden wurden, auch der Realität entsprechen, werden wir auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft am kommenden Sonntagabend erfahren.

Related:

Comments

Latest news

Merkel spricht mit Mexiko über Trumps Handelspolitik
Peña Nieto hatte Trump in diesem Zusammenhang Anfang des Jahres die Stirn geboten und ein Treffen im Weißen Haus abgesagt. Am Abend will Merkel in einem Wissenschaftszentrum eine Rede halten und an einer Diskussionsrunde teilnehmen.

May will trotz Wahldebakel neue Regierung bilden
Das schlechte Abschneiden der SNP, der schottischen Nationalpartei, ist eines der eher überraschenden Ergebnisse der Wahl. So sahen es die Düsseldorfer Karnevalisten im Februar: Regierungschefin Theresa May entleibt sich mit dem Brexit selbst.

Theresa May will trotz ihrer Wahlschlappe weiterregieren
Das sei genug, um "zu gehen und Platz zu machen für eine Regierung, die wirklich alle Menschen dieses Landes repräsentiert". Er ist in den vergangenen Wochen von Wahlkreis zu Wahlkreis gereist, hat auf unzähligen Veranstaltungen gesprochen.

Mays Konservative verpassen absolute Mehrheit
In ihrer ersten Stellungnahme sagte sie, dass die Tories nun garantieren müssen, "dass wir eine Periode der Stabilität bekommen". Mays konservative Tories hatten bei der Wahl am Donnerstag klare Verluste erlitten und ihre absolute Mehrheit eingebüßt.

Fußball: Verteidiger Pisot und Kurzweg verlassen Würzburger Kickers
Abwehrspieler David Pisot wechselt ablösefrei vom Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers zu Mitabsteiger Karlsruher SC. Der Defensivspezialist hat einen bis zum 30.

Other news