Project Scorpio: Mehr Arbeitsspeicher für Entwickler

Xbox Project Scorpio

Im Vorfeld der E3 2017 hat Mike Ybarra, der Corporate Vice President Gaming bei Microsoft, bekannt gegeben, dass die Xbox Scorpio den Entwicklern mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung stellen wird.

Der Schriftzug "X10S101-317" soll das Release-Datum nennen: 13. Oktober 2017 (wegen "101317", amerikanische Schreibweise des Datums).

Microsoft macht die Xbox Scorpio zu einem mächtigen Stück Hardware. Das könnte auch der Preis der Xbox Scorpio sein. Falls die Xbox Scorpio tatsächlich für 399 USD in den Handel kommen wird, würde Sony mit einer Preissenkung der PS4 Pro reagieren (müssen).

Systemauslastungen Für die Spielebranche bedeutet diese kleine Verbesserungen auch, dass sie immer noch eine weitere Möglichkeit in der Hinterhand haben, um eine Systemauslastung bei der Konsole so weit es geht zu vermeiden. Auch wenn diese die PlayStation 4 Pro in Sachen Leistung überflügelt, bereitet das neue Microsoft-System den Verantwortlichen von Sony kein Kopfzerbrechen. Hierfür soll Project Scorpio eine Rechenleistung von 6 Teraflops erreichen können.

Ob die Hinweise die von den Kollegen gefunden wurden, auch der Realität entsprechen, werden wir auf der E3-Pressekonferenz von Microsoft am kommenden Sonntagabend erfahren.

Related:

Comments

Latest news

Tories verlieren absolute Mehrheit im britischen Parlament
Die Premierministerin hatte den Wählern versprochen, sie werde bei den Brexit-Verhandlungen "eine verdammt schwierige Frau" sein. Die Konservative betonte, Großbritannien werde die EU eher ohne Einigung verlassen, als einen "schlechten Deal" zu akzeptieren.

Desaster für May: Tories verlieren absolute Mehrheit
Wenn die Prognosen richtig seien und ihre Konservativen die meisten Stimmen gewinnen würden, würden die Tories Stabilität liefern. Dann wird abgestimmt - hierbei handelt es sich de facto um eine Vertrauenserklärung für die neue Regierung, also die Nagelprobe.

Zwei Prostituierte getötet - Polizei geht von Serientäter aus
Die Ermittlungen gestalten sich oft schwierig, da die Aussagebereitschaft im Rotlichtmilieu nicht die beste sei, so die Polizei. Mit Sorge beobachtet man derweil die beiden Fälle bei der Nürnberger Prostituierten-Selbsthilfeorganisation "Kassandra".

Stadtwerke und Verbraucherschützer warnen vor falschen Rechnungen
Zudem enthielten die Anschreiben leichte orthografische Fehler sowie einige etwas ungelenk erscheinende Formulierungen. Betrüger verschicken aktuell Briefe mit Forderungen über angeblich entstandene "Servicekosten an Ihrem Stromzähler".

Mays Konservative verpassen absolute Mehrheit
In ihrer ersten Stellungnahme sagte sie, dass die Tories nun garantieren müssen, "dass wir eine Periode der Stabilität bekommen". Mays konservative Tories hatten bei der Wahl am Donnerstag klare Verluste erlitten und ihre absolute Mehrheit eingebüßt.

Other news