Rührende Liebeserklärung von Prinzessin Madeleine

Vier Jahre voller Glück Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill

Kann royale Liebe schön sein! Im Jahr 2013 heiratete Madeleine von Schweden den britisch-amerikanischen Geschäftsmann Christopher O'Neill. An ihrem Glück lässt sie jetzt die ganze Welt teilhaben.

Stockholm/London. Seit vier Jahren ist Prinzessin Madeleine mit Chris O'Neill verheiratet.

Neue Schlagzeilen über das Familienleben von Prinzessin Madeleine und ihrem Ehemann sorgen in Schweden für reichlich Spekulationen. Darauf zu sehen: Er küsst liebevoll ihre Hand, während sie vor dem Traualtar verscmitzt und glücklich lächelt. Thank you for these first couple of years that have given me so much joy and our two wonderful children!

"Vor vier Jahren habe ich JA zu diesem wundervollen Mann, meinem Ehemann, gesagt", schrieb die Schwester von Schwedens Kronprinzessin Victoria in dem sozialen Netzwerk. "Vielen Dank für diese ersten paar Jahre, in denen du mir so viel Freude und unsere zwei wundervollen Kinder gegeben hast", so Madeleines romantische Worte.

Related:

Comments

Latest news

Zahl der Drogentoten nimmt besorgniserregend zu — EU
In Europa nimmt der Handel mit Fentanyl stark zu: 60 Prozent der entdeckten neuen psychoaktiven Substanzen waren Fentanyle. Unter besonderer Beobachtung stehen sogenannte Fentanyle, die eigentlich als Schmerzmittel bei Narkosen eingesetzt werden.

Bier und Viagra intus: Mann baut Unfall und flieht dann ins Bordell
Landshut.Mit einer kuriosen Begründung hat ein Autofahrer im Landkreis Landshut eine Unfallflucht zu rechtfertigen versucht. Triebgesteuert hatte er es nach eigener Darstellung sehr eilig und fuhr deshalb einfach weiter zum Freudenhaus.

"Bild": Weinzierl vor Ablösung auf Schalke
Manager Christian Heidel soll einem Bericht der " Bild "-Zeitung zufolge schon am Freitag das Aus von Markus Weinzierl verkünden". Die Zeit von Markus Weinzierl als Trainer des FC Schalke 04 könnte nach nur einem Jahr bereits wieder beendet sein.

Justiz | EuGH lässt Dextro Energy abblitzen
Der Hersteller Dextro Energy darf auch künftig nicht mit angeblichen gesundheitlichen Vorzügen von Traubenzucker werben. Dextro Energy mit Sitz in Nordrhein-Westfalen möchte mit Gesundheitsaussagen seine Traubenzucker-Täfelchen bewerben.

Lettin Ostapenko erste Finalistin in Paris
Karolina Pliskova wehrte sich gegen Simona Halep , doch die Rumänin kämpfte die Tschechin nieder. "Ich war nicht nervös". Doch Ostapenko spielte einfach unbekümmert weiter und schaffte zum 4:3 das entscheidende Break.

Other news