Vintage-Apple-Sneakers kommen für 15'000 Dollar unter den Hammer

Coole Treter Diese 1990er Sneaker mit dem berühmten Emblem dürften bald für mehrere Tausend US-Dollar verkauft werden

Vergrößern Diese Vintage Sneaker werden sicherlich kein Schnäppchen!

Apple, von Kopf bis Fuß: Lange, bevor das erste iPhone das Licht der Welt erblickte, versuchte sich Technikhersteller Apple an eigenen Kleidungsstücken. Die waren alle mit dem ikonischen Logo des Technikunternehmens ausgestattet, das in schönsten Regenbogenfarben erstrahlte.

Ein ganz besonderes Stück der frühen Apple-Kollektionen soll nun unter den Hammer kommen. Höchstwahrscheinlich sind also auch die Schuhe für Fans interessant, die Heritage Auctions jetzt versteigert: Sneaker mit Apple-Schriftzug und -Logo. Das damals von Apple verwendete Regenbogen-Logo ziert die Schuhzunge und ist mitsamt des Firmenschriftzugs auf der Außenseite erneut abgebildet. Der Grund: Die Sportschuhe sind extrem selten.

Das Auktionshaus setzt einen Startpreis von 15.000 US-Dollar voraus und geht von einem geschätzten Erlös von 30.000 US-Dollar aus. Keine unrealistische Summe, wie The Verge feststellt.

Wer das nötige Kleingeld besitzt, zufällig Schuhgröße 42,5 (US 9,5) hat und derzeit in der Gegend von Beverly Hills ist, kann am Sonntag bei der Auktion von Heritage Auctions teilnehmen.

Related:

Comments

Latest news

Wegen Flugausfällen Bushido ätzt im Video gegen Air Berlin
Er hatte eigentlich einen Flug zurück nach Berlin gebucht, musste aber dann in eine Alitalia-Maschine umsteigen. Weitere 19 Flüge, meist Inlandsflüge, seien am Samstag und Sonntag gestrichen worden.

Hambüchen beim Turnfest feierlich verabschiedet
Trainer, Funktionär, "vielleicht werde ich ja auch der nächste DTB-Präsident", witzelte Hambüchen. Die Turn-Legende Fabian Hambüchen wird beim Turnfest in Berlin offiziell verabschiedet.

Santander kauft Banco Popular Espanol für einen Euro
Die EZB informierte zugleich den Europäischen Bankenabwicklungsfonds der EU über die Situation bei der spanischen Großbank. Für die spanische Regierung ist der Deal die beste Lösung - vor allem weil der Steuerzahler dieses Mal nicht zahlen muss.

Protest gegen Patent auf Braugerste und Bier
Die drei Patente sind bereits in Kraft, daran ändern auch die Einsprüche jetzt vorerst nichts. Die Patentgegner fuhren vor dem EPA mit einem originalen Wiesn-Brauereigespann vor.

23-Jähriger wegen Terror-Verdachts in Haft
Spätestens seit Mitte September habe er über soziale Medien in Kontakt mit einer Person gestanden, die am 11. Oktober 2016 in Schweden einen Brandanschlag auf ein schiitisches Gemeindezentrum verübt haben soll.

Other news