Was für ein Glückspliz! Tipper aus dem Raum Düsseldorf räumt 30-Millionen

Dank der richtigen Lottozahlen ist ein Spieler aus dem Raum Düsseldorf nun Multimillionär

Münster (ots) - Gut, dass er diese sechs Kreuze noch gesetzt hat: Ein Tipper aus NRW hat den Lotto-Jackpot geknackt! Anders ausgedrückt: Man muss nur 140 Millionen mal spielen, um, statistisch gesehen, einen garantierten Supertreffer zu landen. Mit sechs Richtigen plus Superzahl ist er jetzt um genau 29.696.697,10 Euro reicher. Wie LOTTO Bayern mitteilt, können bei der nächsten Ziehung bei LOTTO 6aus49 erstklassige Gewinne abgeworfen werden - bis zu 29 Millionen Euro.

An diesem Mittwoch ist es also nicht nötig, sechs Richtige plus Superzahl passend angekreuzt zu haben. "Jetzt warten wir, bis er sich bei uns meldet". Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen gewann mit der Gewinnklasse 2 den Jackpot von über 37 Mio. Er hatte ebenfalls sechs Richtige und bekommt nun 1 030 384,80 Euro. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich.

Related:

Comments

Latest news

Gefährliche Magen-Darm-Infektion: Kind stirbt an EHEC-Infektion
Ein kleines Mädchen aus dem Landkreis Altötting (Oberbayern) ist vor wenigen Tagen an den Folgen einer EHEC-Infektion gestorben. Es gibt viele harmlose Vertreter der Escherichia coli-Bakterien, aber auch solche, die schwere Krankheiten auslösen können.

Phil Collins muss Konzerte absagen
Der Sänger wurde in ein Spital gebracht, wo eine Wunde nahe eines Auges genäht werden musste. Zuvor hatte Collins auf seiner Comeback-Tour ein Konzert in der Royal Albert Hall gegeben.

Dissidia Final Fantasy NT - Offiziell für PS4 angekündigt
Mit Final Fantasy XIV bietet der Entwickler Square Enix zahlreichen Spielern rund um den Globus eine große Online-Welt. Damit können Spieler neue Fähigkeiten freischalten und ihren Charakter individuell anpassen", heißt es".

Mafia-Boss Riina könnte Gefängnis verlassen
Dieses soll begründen, warum es Riina eine Hafterleichterung versagt, obschon er Nierentumore und Herzprobleme habe. Das Kassationsgericht verwarf nun ein anderes Urteil, mit dem ein Gesuch um Entlassung abgelehnt worden war.

Deutsche Firmen wollen Geschäfte in Argentinien vorantreiben
Die neoliberalen Regierungen Lateinamerikas haben indes ihre Hoffnung geäußert, die Zusammenarbeit mit der EU vertiefen zu können. Zunächst trifft sie in Buenos Aires den argentinischen Präsidenten Macri, am Freitag dessen mexikanischen Kollegen Peña Nieto.

Other news