WipEout Omega Collection: Der Launch-Trailer weckt nostalgische Gefühle - 15 Minuten Gameplay

So gut sah Wipeout 2048 noch nie aus

Passend zum Release der "WipEout Omega Collection" in dieser Woche stellten die Kollegen von Digital Foundry ihre Performance-Analyse zur Verfügung.

Die Remaster-Sammlung "WipEout Omega Collection" enthält sämtliche Schiffe und Anti-Gravitations-Rennen der Spiele "WipEout HD", "WipEout Fury" und "WipEout 2048".

Als Wipeout 1 im September 1995 erstmals für Sonys PlayStation erschien, sollte das Rennspiel mit seinen futuristischen Raumgleitern und einem packenden Soundtrack vor allem junge Erwachsene begeistern.

Demnach bietet euch die "WipEout Omega Collection" auf der PlayStation 4 Pro zwei verschiedene Darstellungs-Modi: Die native 4K-Auflösung ohne Motion Blur sowie die 2160p-Auflösung, die auf 4K hochskaliert wird und Motion Blur unterstützt. Auf der normalen PS4 sind es 1080p. Die Spieler dürfen sich zudem auf einen Splitscreen-Multiplayer gefasst machen und auch im Online-Modus können sich die Spieler mit bis zu sieben weiteren Spielern messen. Sony hat zum baldigen Launch einen nostalgischen Trailer ins Netz gestellt. Darüber hinaus steht ein umfangreiches Gameplay-Video zur Ansicht bereit.

Related:

Comments

Latest news

Trainer Nagelsmann bis 2021 bei Hoffenheim
Die Lust auf den Job merkt man Julian Nagelsmann an: Nach einer Top-Saison bindet sich der Erfolgstrainer langfristig an die TSG Hoffenheim .

Techland kündigt Pure Farming 2018 an
In jeder Region gibt es Saatgut für regionale Erzeugnisse, darunter Oliven, Reis und Nutzhanf. Auch ist von offiziellen Lizenzen und einem einzigartigen Saatgut für den Anbau die Rede.

Google-Mutter verkauft Roboterfirma Boston Dynamics an Softbank
Der vierbeinige Laufroboter "BigDog" war dagegen als eine Art mechanischer Packesel fürs Schlachtfeld gedacht. Als mögliche Käufer wurden der japanische Autohersteller Toyota und der Online-Händler Amazon gehandelt.

Verpasste Torjägerkanone Lewandowski schießt gegen seine Bayern-Kollegen
Es schmerze zwar jetzt nicht mehr, aber im ersten Moment habe es das schon getan, betonte der polnischen Nationalspieler. Das ist ja durchaus auch verständlich, würde ich mal sagen. "Das war mein Gefühl nach dem Spiel".

EHEC-Infektion: Wie Sie sich gegen die Erreger schützen können
Die Keime lösten bei der Zweijährigen laut der " Heimatzeitung " einen seltenen, extrem schweren Krankheitsgrad aus. Der Gesundheitszustand der Zweijährigen hatte sich demnach binnen weniger Tage rapide verschlechtert.

Other news