Iran versorgt Katar mit Lebensmitteln

Die Türkei baut die militärische Zusammenarbeit mit Katar aus und stationiert zusätzliche Truppen in dem Emirat

Die Golfstaaten hatten vor einer Woche zusammen mit Ägypten, dem Jemen und Mauretanien ihre diplomatischen Beziehungen zu dem Wüsten-Emirat Katar abgebrochen, den Luftverkehr gestoppt und die Grenzen geschlossen. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA vom Sonntag wurden 460 Tonnen Lebensmittel, hauptsächlich Früchte und Gemüse, vom Dajer-Hafen in der südlichen Golfprovinz Buschehr nach Katar geschickt.

In der iranischen Hafenstadt Dajjer, die gegenüber von Katar am Persischen Golf liegt, sollen zudem bald drei Schiffe mit 350 Tonnen Lebensmitteln auslaufen, wie die Nachrichtenagentur Tasnim unter Berufung auf den Hafenchef meldete.

Eine Gruppe von Staaten um Saudi-Arabien werfen Katar Terrorfinanzierung vor und haben das Land isoliert.

Die Regierung in Doha kündigte ihrerseits an, sie werde "keine Maßnahmen" gegen Bewohner des Emirats mit den Staatsangehörigkeiten der Länder ergreifen, die im Zuge einer "feindlichen und tendenziösen Kampagne" ihre Beziehungen zu Katar abgebrochen hätten. Eigentlich hatten sie angeordnet, dass alle Bürger des kleinen Emirats ihre Länder bis zum 19. Juni verlassen müssten. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hatte zuvor vor schwerwiegenden Folgen einer Ausweisung für tausende Familien gewarnt.

Katar ist in der Region nun isoliert, das Vorgehen Riads und seiner Verbündeten dürfte erhebliche politische und wirtschaftliche Konsequenzen haben. Eine Rolle bei der Blockade spielt indes wohl auch das relativ gute Verhältnis Katars zum Iran. Es geht aber auch um den Streit zwischen den beiden verfeindeten Regionalmächten Saudi-Arabien und Iran um die Vorherrschaft in der Region.

Bundesaußenminister Gabriel warnte angesichts des Konflikts um Katar vor einem Krieg in der Region. Gabriel wurde konkreter: "Es besteht die Gefahr, dass aus dieser Auseinandersetzung ein Krieg werden könnte", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Die Härte des Umgangs zwischen Brudernationen und Nachbarstaaten nannte er "dramatisch". US-Außenminister Rex Tillerson trat deutlich gemäßigter auf als Präsident Trump. "Seine klaren Stellungnahmen sind sehr hilfreich", sagte Gabriel, ohne US-Präsident Donald Trump zu erwähnen.

Als Vermittler in der Krise bot sich am Samstag Russland an. Auch der Außenminister von Kuwait, Scheich Sabah al-Chaled al-Sabah, erklärte am Sonntag, sein Land wolle die Vermittlungsbemühungen vorantreiben. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bekannte sich ebenfalls erneut zu Katar. Er rief Saudi-Arabien auf, seiner Führungsrolle in der Region gerecht zu werden und die Krise beizulegen. Außerdem heuerte Katar die Firma des früheren US-Justizministers John Ashcroft an, um seine Bemühungen im Kampf gegen den Terror zu durchleuchten. Die Exporte wurden nach Angaben des Energieriesen Qatar Petroleum durch die Blockade bislang nicht eingeschränkt.

DubaiIn Politik und Wirtschaft steigt die Sorge vor einer Eskalation der Katar-Krise.

Der katarische Botschafter in Washington, Meshal Hamad al-Thani, forderte die US-Regierung auf, sich nicht von anderen Ländern beeinflussen zu lassen.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Roger Federer vor Stuttgart-Start topfit
Mögliche Gegner des 18-fachen Grand-Slam-Siegers sind der 39-jährige Haas (ATP 307) oder der Franzose Pierre-Hugues Herbert (ATP 82).

Räikkönen Bester im Freien Kanada-Training vor Hamilton
Ferrari tritt auch in Montréal als Favorit an - und Mercedes ist nach dreijähriger Dominanz plötzlich wieder Jäger statt Gejagter. Platz drei ging an den zweiten Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas , dahinter startet Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen .

Other news