Panik bei Jennifer Lawrence: Ihrem Privatjet versagen die Triebwerke

Jennifer Lawrence

Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence hat US-Medienberichten zufolge die außerplanmäßige Landung eines Privatjets nach einem Triebwerksausfall unversehrt überstanden.

Schreckmoment für Jennifer Lawrence: Ihr Privatjet musste wegen eines Triebwerkausfalls notlanden. Der Pilot konnte das Flugzeug sicher notlanden. Auf dem Weg von ihrer Heimatstadt Louisville im US-Bundesstaat Kentucky Richtung New York versagte am Samstag in rund 9.500 Metern Höhe ein Triebwerk ihres Flugzeugs.

Kurz vor der Notlandung kam es dann zur weiteren Katastrophe für die Oscargewinnerin: Auch der zweite Motor war ausgefallen!

Ein Sprecher der Flugsicherheitsbehörde FAA: "Der Pilot hat einen Notfall deklariert und bekam die sofortige Landeerlaubnis für den Buffalo Niagara International Airport in New York". Sie sei wohl in ihrer Familie das erste Mädchen seit 50 Jahren gewesen, deshalb sei ihre Persönlichkeit auch etwas anders als die ihrer Kollegen, so die Schauspielerin.

Für ihre Rolle in Silver Linings Playbook hat die junge Schauspielering 2013 sogar einen Oscar erhalten.

Related:

Comments

Latest news

Merkel setzt bei G20 Ausrufezeichen für Afrika
Mehrere afrikanische Staatschef nannten die Intiative der Kanzlerin einen "Merkel-Plan" für Afrika. In einigen Ländern Afrikas habe "das tägliche Überleben die größte Priorität".

Nürnberg Mutmaßlicher Mörder von zwei Prostituierten gefasst
An den Tatorten sollen den Berichten zufolge auch DNA-Spuren des Tatverdächtigen gefunden worden sein. Medienvertreter stehen am 09.06.2017 in Nürnberg (Bayern) vor einem Bordellähnlichen Etablissement.

Männergruppe aus Hürth 17-Jährige eingekesselt, verletzt und überall angefasst
Als sie sich am Kiosk gegenüber der Shisha Lounge etwas kaufte, sprachen mehrere junge Männer sie an, stehen zu bleiben. Eine junge Frau ist von acht bis zehn Männern umringt, verletzt und am ganzen Körper angefasst worden.

Unfälle | Wieder Mädchen nach Sturz aus Fenster gestorben
Berlin - Schon wieder ist in Berlin ein Kind aus einem offenen Wohnungsfenster gefallen und gestorben . Rettungskräfte brachten es noch schwer verletzt ins Krankenhaus, wo es jedoch kurz darauf starb.

Regierung kündigt nach London-Anschlag harten Anti-Terror-Kurs an
US-Präsident Donald Trump sagte Großbritannien nach den Terroranschlägen in London erneut "unerschütterliche Unterstützung" zu. Es gebe "viel zuviel Toleranz für Extremismus in unserem Land", betonte sie. "Jetzt reicht's", sagte die Regierungschefin .

Other news