Age of Empires: Definitive Edition - Ankündigungs-Trailer zur Neuauflage

Age of Empires: Definitive Edition - Ankündigungs-Trailer zur Neuauflage

Age of Empires erschien erstmals 1997 für den PC.

Die Remastered-Fassung wird unter dem Namen "Age of Empires: Definitive Edition" ins Rennen geschickt und laut Microsoft sowohl mit einer überarbeiteten Optik als auch diversen spielerischen Neuerungen versehen. Weder zum Preis noch zur Verfügbarkeit wurden Angaben gemacht. Ihr dürft euch auf 4K-Grafik und einen komplett neu aufgenommenen orchestralen Soundtrack freuen. Auf der verlinkten Seite könnt ihr euch für die Beta anmelden. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones. Da Age of Empire im Oktober 20 Jahre alt wird, dürfte sich dieser Monat jedoch bestens anbieten.

Related:

Comments

Latest news

Polizeieinsatz nach Schüssen an S-Bahnhof bei München
Der mutmassliche Täter soll der Polizistin die Dienstwaffe entrissen und damit um sich geschossen haben. Laut Informationen der TZ soll eine Bundespolizistin angeschossen und schwer verletzt worden sein.

Virtual Reality: Sony und Sky zeigen CL-Finale als VR-Stream
Für Besitzer der Videobrille PlayStation VR einschließlich passender Spielekonsole PlayStation 4 ist das noch spannender. Dazu kommen Live-Match-Statistiken und Social Media Feeds, die in einer integrierten Hospitality Box angezeigt werden.

Monster Hunter World auf der E3 angekündigt
Die Landschaft und die Bewohner sollen wichtige Rolle in jeder Quest einnehmen. Um was es sich dabei genau handelt, ist nicht bekannt.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe im E3-Trailer
Entwickelt wird der Titel vom Ubisoft Studio RedLynx in Zusammenarbeit mit Trey Parker und Matt Stone, den Schöpfern der TV-Serie. South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe ist der skandalöse Nachfolger des preisgekrönten South Park™: Der Stab der Wahrheit™.

Deutschland will reformwillige Staaten in Afrika fördern
Dies gelte insbesondere in die von der aktuellen Hungerkrise betroffenen Staaten Südsudan, Somalia, Jemen und Nigeria. Dafür wurden Reformpartnerschaften vereinbart, wie Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) mitteilte.

Other news