Frankfurt verpflichtet Mexikaner Salcedo

Carlos Salcedo steht vor einem Wechsel nach Frankfurt

In der abgelaufenen Saison war Salcedo an den AC Florenz ausgeliehen und absolvierte 18 Spiele in der italienischen Serie A sowie zwei in der Europa League. Aktuell steht er wie sein zukünftiger Vereinskollege Fabián im Aufgebot der mexikanischen Nationalmannschaft für den Confed-Cup in Russland. Der Spanier muss zur kommenden Spielzeit zu seinem Heimatverein Real Madrid zurückkehren. "Jesus hat eine überragende Saison gespielt und uns sehr weitergeholfen", sagte Sportvorstand Fredi Bobic. Der Transfer von Salcedo wurde nun seitens der Frankfurter offiziell bestätigt.

Mit ihm holen wir einen Innenverteidiger, der keinen Zweikampf scheut. Die mexikanische Sportzeitung "Record" meldet, dass der 23-jährige Innenverteidiger Carlos Salcedo bereits einen Vertrag beim hessischen Erstligisten unterzeichnet hat. Eintracht Frankfurt soll bei den Olympischen Spielen 2016 auf den 1,86 Meter großen Verteidiger aufmerksam geworden sein und ihn regelmäßig beobachtet haben. Der Mexikaner ist nach Sebastien Haller (FC Utrecht), Gelson Fernandes (Stade Rennes), Danny da Costa (Bayer Leverkusen) und Renat Dadashov (eigene Jugend) der fünfte Neuzugang. Im Laufe dieser soll auch Torwart Jan Zimmermann verpflichtet werden. Im Gespräch sind weiterhin auch Luka Jovic (Benfica Lissabon) und André Hahn (Borussia Mönchengladbach).

Related:

Comments

Latest news

Ungarn liefert Holocaustleugner Horst Mahler aus
Mahler war nach Ungarn geflohen, um sich der Verbüßung einer Reststrafe wegen Leugnens des Holocausts zu entziehen. Auch eine persönliche Botschaft an den rechts-konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orban blieb wirkungslos.

Lufthansa verlegt fünf A380 von Frankfurt nach München
Die A380 werden ab Sommer 2018 von München aus Richtung Los Angeles , Peking und Hongkong abheben. Die Lufthansa verlagert einen großen Teil ihrer A 380-Flotte von Frankfurt nach München .

Deutscher Botschafter in der Türkei besucht inhaftierten Journalisten
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Yücel außerdem öffentlich beschuldigt, ein Terrorist und deutscher Spion zu sein. Die Bundesregierung hat Yücels Inhaftierung kritisiert und dringt auf seine Freilassung.

Ferienflieger-Fusion mit Air Berlin geplatzt
Ohne den Verkauf der österreichischen Tochter scheint es noch schwieriger, die finanziell angeschlagene Air Berlin zu retten. Air Berlin müsse nun alle nötigen Unterlagen dafür einreichen, so die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums.

ZDF verliert, Sky gewinnt: Champions League im Pay-TV
In der Debatte um den Erwerb der Übertragungsrechte sagte der CDU/CSU-Obmann im Sportausschuss des Deutschen Bundestages, Dr. DAZN bietet einen Gratismonat, kostet danach 9,99 EUR monatlich und kann jederzeit monatlich gekündigt werden.

Other news