"Home": Sängerin Lena droppt einen weiteren sehr persönlichen und emotionalen Song

Mark Forster perfomte den Hit

Wie verletztlich sie ist, zeigte sie gestern in einer besonders bewegenden Sendung von "Sing meinen Song".

"Ich bin gerade dabei, das neue Album zu schreiben und plötzlich fühle ich mich danach, biografische Sachen aufzuschreiben", erklärte sie ihren Musiker-Kollegen in der Sendung.

In der dritten Folge der aktuellen Staffel der TV-Show "Sing meinen Song" auf Vox stand Lena Meyer-Landrut, ESC-Gewinnerin von 2010, im Mittelpunkt.

Als Gegenpol fungierte Michael Patrick Kelly, der sich den Gute-Laune-Song "Traffic Lights" ausgesucht hatte. Eine Sache, über die sie habe schreiben müssen, sei das Verhältnis zu ihrem Vater. "Ich versuche mein Privatleben so gut es geht zu schützen, obwohl ich auf Social Media stattfinde, Privates bleibt eigentlich privat". Was dann folgte, war ein Lied über das Verlassen-Werden. "Du bist 20 Jahre zu spät und ich wünsche mir immer noch, dass du anrufst". "Sag mir, was passiert ist".

Wie tief die Verletzung für Lena Meyer-Landrut darüber sitzt, dass ihr Vater den Kontakt viele Jahre abgebrochen hat, wird in dem Lied deutlich. Dennoch habe sie ihre tolle Kindheit gehabt - dank ihrer Mutter.

Zu mager? Im Video unten spricht Lena Klartext zu den Vorwürfen ihrer Fans!

Bis vor Kurzem hielt die Sängerin ihr Privatleben strickt aus der Öffentlichkeit heraus.

Dass das für Lena Meyer-Landrut schwierig ist, wurde an dem Abend schnell klar.

Das machte den Druck auf den Rapper nicht gerade leichter, der den Song kurzerhand in 'Meine Heimat' umtaufte: "Ich habe das erarbeitet, gemacht, getan, aber dass diese Menschen das jetzt zum ersten Mal hören, das stresst mich ungemein". Durch den Song habe Lena eine Verbindung zu ihrer verstorbenen Freundin und könne so viel an sie denken. Moses wandelte das Stück ins Deutsche und holte sich noch gesangliche Unterstützung von Stefanie Kloß, für Lena zu viel. Im Song "Home" verarbeit Lena den frühen Tod einer Freundin.

Related:

Comments

Latest news

US-Präsident telefonierte mit Emir | Trump bietet sich als Vermittler im Katar
Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wiederum beschuldigten das Emirat, die Stabilität und Sicherheit am Golf zu gefährden. Das Verhältnis Katars zum Iran sei dabei nur ein wichtiger Punkt, der andere sei der Umgang mit den Muslimbrüdern.

Marvels Black Panther - Erster Trailer zu Chadwick Bosemans Solo-Abenteuer
Nun wurde der erste Trailer zum Film veröffentlicht, der einen ziemlich guten (wenn auch nicht phänomenalen) Eindruck macht. Kreiert von Stan Lee und Jack Kirby, war Black Panther 1966 der erste schwarze Superheld in Mainstream-Comics.

Wieso steckt hier ein Mann im Altkleider-Container?
Mit gehörigem Kraftwand zogen die herbeigerufenen Polizisten den vorbestraften Mann aus dem Kleidercontainer. Das suche er jetzt. "Jetzt kam ich nur selber nicht mehr raus", gab er vor Ort zu Protokoll.

Weiterhin keine Regierungsmehrheit in den Niederlanden
Er habe König Willem-Alexander darüber informiert, dass eine Regierung der vier Parteien nicht möglich sei, sagte Willink. Zweitstärkste Kraft im Parlament ist die Partei des Rechtspopulisten Wilders, mit dem Rutte aber nicht koalieren will.

Sorgt sich Lewandowski um Bayerns Triple-Chancen?
Robert Lewandowski trauert der Torjägerkanone hinterher, die ihm Pierre-Emerick Aubameyang am letzten Spieltag noch entriss. Es schmerze zwar jetzt nicht mehr, aber im ersten Moment habe es das schon getan, betonte der polnischen Nationalspieler.

Other news