Wieso steckt hier ein Mann im Altkleider-Container?

Fullscreen

Aus einem Altkleidercontainer ragten zwei Füße - sofort informierte sie die Polizei. Auf die Nachfrage des Beamten, wo genau das sei, präzisierte die Frau, die gerade mit ihren Kindern auf dem Weg zum Kindergarten war: "Beverstraße, am Bahnhof.die Füße bewegen sich!".

Womöglich beim Altkleiderklau ist ein 22-jähriger in Aachen in der Klappe eines Containers stecken geblieben.

"Die Ordnungshüter standen in der Nähe und waren schnell da".

"Offensichtlich hatte sich der Betroffene beim Hineinklettern in den Container und beim Berechnen der Schwerkraft verschätzt", stellte Kemen fest. Erste Versuche, per festem Klopfen am Container die Aufmerksamkeit der offensichtlich männlichen Person zu bekommen, schlugen fehl. "Jedenfalls war ersichtlich, dass ein eigenständiges Vor- oder Zurück ausweglos erschien".

Mit gehörigem Kraftwand zogen die herbeigerufenen Polizisten den vorbestraften Mann aus dem Kleidercontainer.

Bei freier Sicht auf die obere Hälfte des Mannes, erkannten sie in ihm einen alten Bekannten. "Wie manches Mal zuvor, hatte er schon Sachen aus dem Kleidercontainer um die Ecke gestellt, um sie später zu verkaufen".

Der Mann hingegen sagte den Polizisten, er habe Kleidung in den Container geworfen - dabei sei sein Portemonnaie ebenfalls hineingefallen. Das suche er jetzt. "Jetzt kam ich nur selber nicht mehr raus", gab er vor Ort zu Protokoll.

Die Beamten verdonnerten den 22-Jährigen dazu, die herumliegenden Kleidungsstücke wieder in den Container zu werfen, was dieser auch tat. "Sein Portemonnaie fand der Mann wenig später übrigens auch - allerdings nicht im Container - wer hätte es gedacht", hieß es im Polizeibericht.

Related:

Comments

Latest news

Absturz aus Profi-Fußball: 1860 München startet Vorbereitung
Offen ist auch, ob das Grünwalder Stadion den Anforderungen genügt, sollte der Verein von der Regionalliga in die 3. In den nächsten Tagen sollen jedoch Gespräche mit dem Rekordmeister über einen möglichen Ausstieg geführt werden.

Behörde soll Diesel-Abgastechnik bei Porsche untersuchen
Ein Insider äußerte daraufhin den Verdacht, das Modell könnte eine unzulässige Abschalteinrichtung der Schadstoffreinigung haben. Das Bundesverkehrsministerium hat das Kraftfahrt-Bundesamt angewiesen, Untersuchungen am Modell Cayenne durchzuführen.

Sorgt sich Lewandowski um Bayerns Triple-Chancen?
Robert Lewandowski trauert der Torjägerkanone hinterher, die ihm Pierre-Emerick Aubameyang am letzten Spieltag noch entriss. Es schmerze zwar jetzt nicht mehr, aber im ersten Moment habe es das schon getan, betonte der polnischen Nationalspieler.

Dragon Ball Fighters angekündigt
Nun gab Bandai Namco bekannt, dass man zusammen mit dem genannten Entwicklerstudio an einem neuen Dragon Ball arbeitet. Kurz nach der Enthüllung wurde eine Closed Beta zum Spiel angekündigt, welches noch in diesem Sommer beginnen soll.

Ostapenko siegt sensationell in Paris
Nach 1:59 Stunden verwandelte Ostapenko ihren ersten Matchball, und dass es dazu kam, schien lange ziemlich unwahrscheinlich. Die Lettin ist damit die jüngste Grand-Slam-Siegerin seit Maria Scharapowa bei den US Open 2006 (19 Jahre, 77 Tage).

Other news