Xbox Design Lab kommt nach Deutschland

Xbox Design Lab

Ab sofort können auch deutsche Spieler das Xbox Design Lab nutzen, um individuelle Xbox Wireless Controller zu entwerfen und einen individuellen Touch ins eigene Wohnzimmer zu holen. Xbox-Nutzer erhalten so die Möglichkeit ihren ganz individuellen Xbox Wireless Controller zu gestallten.

Das ändert sich mit dem heutigen Tag: Wie Microsoft per Twitter bekannt gegeben hat, wird das Xbox Design Lab ab sofort auf Kanada, Großbritannien, Frankreich und eben auch Deutschland ausgeweitet.

Aus verschiedenen Farben erstellt ihr so euren persönlichen Controller, auf dem ihr auch euren Gamertag oder eine Botschaft eingravieren könnt. Neue metallische Polituren für euer D-Pad und die Schultertasten runden den Premium-Look ab. Weitere europäische Länder sollen in Bälde dazukommen. Der Preis der individualisierten Controller richtet sich nach den verwendeten Materialien und startet bei 79,99 Euro. Bis zum 19. Juni 2017 erhalten die kreativen Spieler eine kostenlose Gravur für jeden Controller, der über das Xbox Design Lab angefertigt wird.

Related:

Comments

Latest news

Deutscher Botschafter in der Türkei besucht inhaftierten Journalisten
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Yücel außerdem öffentlich beschuldigt, ein Terrorist und deutscher Spion zu sein. Die Bundesregierung hat Yücels Inhaftierung kritisiert und dringt auf seine Freilassung.

Kreml-Kritiker Nawalny festgenommen
Bei Protesten gegen die russische Führung und gegen korrupte Politiker sind landesweit Hunderte Demonstranten festgenommen worden. Nach der Verurteilung witzelte Nawalny: "Ich verpasse deswegen auch noch das Konzert von Depeche Mode in Moskau ".

Demo gegen Terror Organisatoren und Polizei einigen sich auf Route durch Köln
Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt sagte der "Welt" (Freitag): "Die Islamverbände müssen eine klare Haltung zeigen".

Opel-Chef Neumann geht nicht mit zum PSA-Konzern
Er habe jedoch Sorge, ob die Franzosen die einschneidende Wirkung der Elektromobilität richtig erkennen, schreibt die F.A.S. Die Beschäftigten in den deutschen Werken sind über einen Tarifvertrag nur bis Ende 2018 vor Entlassungen sicher.

Frankreich eröffnet Verfahren gegen LafargeHolcim
Frankreich hat im Zusammenhang mit den Geschäften des Weltmarktführers in Syrien eine Rechtsuntersuchung eröffnet. Die Affäre um Schutzgeldzahlungen im syrischen Bürgerkrieg hat für den Zementriesen ein juristisches Nachspiel.

Other news