Fussball-News: Stielike in Südkorea entlassen

Jorge Fossati

Nach der 2:3-Pleite der Südkoreaner gegen Katar in der WM-Qualifikation kam das Aus.

Eine 2:3-Niederlage gegen Zwergstaat Katar hat das Fass zum Überlaufen gebracht: Uli Stielike ist nicht mehr länger Trainer der südkoreanischen National-Elf.

Der Leiter der technischen Kommission des koreanischen Fußballverbands (KFA), Lee Yong Soo, deutete an, dass bei einer geplanten Sitzung am Donnerstag eine Entscheidung über die Zukunft des Deutschen getroffen werde.

Schon im März soll Stielike nach der 0:1-Niederlage gegen China vor dem Aus gestanden haben, damals hatte sich KFA-Präsident Chung Mong-Gyu jedoch noch hinter seinen 62-jährigen Coach gestellt.

Nach der dritten Niederlage im achten Spiel liegt Südkorea zwar noch auf dem zweiten Platz der Gruppe A hinter den bereits qualifizierten Iranern, allerdings schrumpfte der Vorsprung auf Usbekistan auf dem Play-off-Rang auf einen Punkt. Stielike war in Südkorea seit 2014 im Amt. Stielike, der für Real Madrid mit 215 Spielen so viele Partien bestritt wie kein anderer Deutscher und 41 Tore erzielte, übernahm dafür unmittelbar nach dem Match die Verantwortung. Südkorea, das seine zehnte WM-Teilnahme anstrebt, muss am 31. August zuhause gegen den Spitzenreiter antreten.

Related:

Comments

Latest news

Ärger im Schloss Bellevue: Personalrat des Präsidialamtes tritt zurück
Steinmeier ist das erste deutsche Staatsoberhaupt, das diesen Kommunikationskanal nutzt. Steinmeier selbst sei von dem Schritt des Personalrats überrascht gewesen, heißt es.

Stress mit Steinmeier Aufstand im Schloss Bellevue
Nach einem Bericht der " Berliner Zeitung " herrscht Unmut in der Personalvertretung über das Vorgehen von Steinmeiers neuem Team. Doch hinter den Kulissen in Schloss Bellevue und im Bundespräsidialamt ging es zuletzt nicht immer friedlich zu.

Weiter kein Urteil im Prozess gegen Bill Cosby
Diese weiteren mutmaßlichen Vergehen liegen etliche Jahre zurück und sind nicht Teil des vorliegenden Prozesses . Alles fürs Image des frauenverstehenden Vaters der Nation, als der er sich selbst noch immer gerne sieht.

Wirtschaft ist mit überhöhter Drehzahl unterwegs
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte laut IfW im Jahr 2017 um 1,7 Prozent wachsen und im Jahr 2018 um 2,0 Prozent. Das schwächere Wachstum im laufenden Jahr sei aber lediglich auf die höhere Zahl an Feiertagen zurückzuführen.

Toni Sunjic verlässt den VfB Stuttgart endgültig
Der 28 Jahre alte Innenverteidiger war zuletzt bereits von den Schwaben an US Palermo ausgeliehen gewesen. Nach dem Stuttgarter Abstieg stand er zudem in zehn Zweitligaspielen auf dem Rasen.

Other news