ICE-Strecke Mannheim-Stuttgart 2020 für 200 Tage gesperrt

ICE im Stuttgarter Hauptbahnhof

Die ICE-Strecke zwischen Mannheim und Stuttgart wird einem Medienbericht zufolge im Jahr 2020 für 200 Tage gesperrt.

Über die geplanten Maßnahmen berichtete zunächst die "Stuttgarter Zeitung" vorab aus ihrer Freitagsausgabe. Die Deutsche Bahn plant demnach, die gut 100 Kilometer lange Trasse zwischen April und Oktober 2020 komplett für den Verkehr zu sperren. Grund sind Sanierungsarbeiten für den Abschnitt, der seit 1991 in Betrieb ist. Bahnreisende müssen sich während der Bauphase auf deutlich längere Fahrzeiten einstellen. Die Strecke wird dem Blatt zufolge täglich von gut 200 Zügen befahren. Bahnkunden würden gut sechs Monate vor dem Beginn der Sanierungsarbeiten über die Auswirkungen der Sperrung und den möglichen Ersatzverkehr informiert, sagte der Unternehmenssprecher. Heute sind es im Hochgeschwindigkeitszug 38 Minuten.

Related:

Comments

Latest news

Neonazis sorgen im "Bierkönig" auf Mallorca für Eklat - Spanische Polizei ermittelt
Gut gelaunt singt sie ihre Hits im vollbesetzen "Bierkönig" an der berüchtigten Schinkenstraße im Urlauberort S'Arenal. Darauf aufmerksam gemacht brüllte die Sängerin "Macht sofort die Scheißflagge runter" zu den ungebetenen Gästen.

Attacke vor dem Supermarkt - Mann sticht Ex-Partnerin nieder
Als der Sohn schlichtend eingreifen wollte, stach der Mann auch auf den Jungen ein. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten beantragt.

Anschlag bei Baseball-Spiel: US-Abgeordneter angeschossen!
Das Mitglied im US-Repräsentantenhaus, Roger Williams, R-Texas, wird nach der Schießere in einem Rettungswagen abtransportiert. Ohne die Anwesenheit der Polizisten "hätte niemand überlebt", sagte der republikanische Senator aus Kentucky, Rand Paul .

VfL Osnabrück leiht Bickel vom SC Paderborn
In der abgelaufenen Saison kam der offensive Mittelfeldspieler 26 Mal zum Einsatz und stand in 21 Spielen in der Startelf. Er findet in Osnabrück einen ambitionierten Verein vor, bei dem er einen Neuanfang in sportlicher Hinsicht starten kann.

Gericht verbietet Arzneimittel-Automaten von DocMorris
Es folgte damit einem Antrag des Landesapothekerverbands Baden-Württemberg, der das Gerät als wettbewerbswidrig ansieht. April – ein Tag nach Inbetriebnahme des Automaten – verhindert, da es in diesem Punkt Sofortvollzug angeordnet hatte.

Other news