Italiener Caldirola bleibt bei Werder Bremen

Caldirola erlitt gegen Frankfurt einen Mittelfußbruch

Da sowohl Baumann als auch Caldirola im Urlaub weilten, wurde der neue Vertrag des Italieners aber erst jetzt unterschrieben.

Werder Bremen und Luca Caldirola setzen ihre Zusammenarbeit fort.

Im Sommer 2013 kam der ehemalige U21-Nationalspieler für eine Ablösesumme von 750.000 Euro von Inter Mailand an die Weser. Nach der Rückkehr zu den Grün-Weißen stoppten den 26-Jährigen in der abgelaufenen Spielzeit mehrere Verletzungen. Die Saison 2015/2016 verbrachte der Innenverteidiger leihweise bei Ligakonkurrent Darmstadt 98.

"In der kommenden Saison möchte ich die Mannschaft wieder mit ganzer Kraft auf dem Feld unterstützen", sagte Caldirola. Cheftrainer Alexander Nouri ergänzte: "Luca ist als zweikampfstarker Verteidiger defensiv flexibel einsetzbar".

Related:

Comments

Latest news

Liga: Rekordtorschütze Anton Fink kehrt zum KSC zurück
Die Badener holen Anton Fink zurück zum KSC, bereits zwischen Juni 2009 und Januar 2012 war der Angreifer für den Klub aktiv. Vom KSC ging es für ihn 2012 zum Chemnitzer FC, für den er in 166 Drittliga-Partien 78 Treffer markieren konnte.

Tramezzani übernimmt in Sion
Tabellenplatz der Super League und sicherte den Luganesi die Qualifikation für die Europa League. Der 46-Jährige war zuletzt bei Lugano in der Super League als Cheftrainer engagiert.

Nach Schießerei in Unterföhring Piratenpolitiker sorgt mit Hass-Tweet für
Aber von später Einsicht keine Spur: "Viele finden die Reaktion scheiße, aber keiner macht sich Gedanken, warum sowas entsteht". Die Polizistin, die bei der Schießerei in Unterföhrung schwer verletzt wurde, schwebt noch immer in Lebensgefahr.

US-Sonderermittler untersucht Vorwürfe gegen US-Präsidenten Trump
Zudem sei ihm nicht bekannt, dass Personen mit Verbindungen zum Wahlkampfteam von Präsident Donald Trump solche Gespräche führten. Er brachte Gewährsleute mit nach Washington , darunter Stephen Miller, Rechtsaußen und Redenschreiber in Trumps Beraterstab.

Lohscheller wird neuer Opel-Chef
Zu diesem Thema hat Elektroingenieur Neumann eine hohe Affinität, wollte Opel eigentlich zum Tesla des kleinen Mannes machen. Er bleibe aber bis zum Abschluss des Verkaufs des Rüsselsheimer Autobauers an die französische PSA-Gruppe in der Chefetage.

Other news