Jury nimmt Beratungen im Cosby-Prozess wieder auf

Bill Cosby Jury Gleichheitszeichen New York Post Komiker Die Bill Cosby Show Verstand Comedians Begleitung Vergehen Deixis

Rund 60 Frauen werfen Bill Cosby sexuellen Missbrauch vor.

Die Jury hatte rund viereinhalb Stunden darüber beraten, ob sie Bill Cosby für schuldig halte. Noch am Mittwoch sollten die fünf Frauen und sieben Männer zusammenkommen, um einen möglichen Schuldspruch zu fällen. Auch nach den Aussagen eines an den Ermittlungen beteiligten Polizisten fragte die Jury. Zwischenzeitlich hatte es in den vergangenen Tagen Spekulationen gegeben, dass der 79-Jährige entgegen früherer Ankündigungen vielleicht doch in den Zeugenstand treten könnte. Er entging damit zwar einem Kreuzverhör, verzichtete aber auch auf die Chance, der Jury selbst seine Sicht der Dinge vorzutragen.

Am Mittwoch ließen sich die zwölf Geschworenen in Norristown (Pennsylvania) nochmals Aussagen von Klägerin Andrea Constand vorlesen, die Cosby an einem Abend im Januar 2004 mutmaßlich sexuell missbrauchte.

In seinem 90-minütigen Plädoyer unterstrich McMonagle auch, dass Constand seinerzeit bereits mit Anwälten gesprochen habe, bevor sie erstmals ihrer Mutter davon erzählt habe. Der einst so beliebte Komiker hingegen behauptet, der sexuelle Kontakt sei im gegenseitigen Einvernehmen geschehen.

Insgesamt nahm sich die Verteidigung nicht viel Zeit, um ihre Argumente darzulegen. "Das zeigt dem Gericht, dass Sie in diesem Prozess gewissenhaft beraten", sagt Richter Steven O'Neill zur "New York Post". Er wurde jedoch nur wenige Minuten lang befragt.

Cosby selbst hat in dem Strafprozess nicht ausgesagt.

Dem Fernsehkomiker drohen bis zu 30 Jahre Haft.

Nach mehr als 16 Stunden Beratungszeit hat die Jury im Prozess gegen Schauspieler Bill Cosby nach wie vor keine Entscheidung getroffen. Jahrzehntelang wurde er als "Amerikas Dad" verehrt. Inzwischen haben sich auch die meisten Kollegen aus dem Showbusiness von ihm abgewandt.

Related:

Comments

Latest news

Rodman wieder auf Mission in Nordkorea: "Türe öffnen"
Vielleicht ist Rodmans Reise nach Nordkorea bei aller politischen Brisanz also auch eine Art privater Wiedergutmachung. Rodman sprach bei der letzten US-Präsidentschaftswahl in sozialen Medien seine Unterstützung für Donald Trump aus.

Starlink - Battle for Atlas: Ubisoft kündigt Toys-to-Life Spiel an
Individuelle Erfahrungen sollen dafür sorgen, dass keine Spielerfahrung der anderen gleicht. Sobald ein Teil an das Raumschiff angebracht wird, erscheint es unmittelbar im Spiel.

Die französische Schauspielerin hat heimlich geheiratet
Die französische Schauspielerin ehelichte ihren Lebenspartner Louis Garrel auf der Mittelmeerinsel Korsika . Unvergessen ihre Rolle als Falbala in der Comic-Verfilmung "Asterix und Obelix gegen Caesar" im Jahr 1999.

2-jährige Tochter missbraucht - lange Haftstrafe für Vater
Im Prozess um den monatelangen Missbrauch einer Zweijährigen will das Landgericht Lübeck am Donnerstag das Urteil verkünden. Das Opfer ist nach Angaben seiner Anwältin in Traumabehandlung und wird in seiner Familie betreut.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news