Moskauer Gericht verurteilt Kremlkritiker Nawalny

Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny ist von einem Gericht in Moskau zu 30 Tagen Arrest verurteilt worden.

Wie ein Vertreter des russischen Innenministeriums mitteilte, wurden in Moskau 150 und in Sankt Petersburg 500 Menschen festgenommen. Nawalny, der zu Protesten in rund 200 russischen Städten aufgerufen hatte, drohen der Agentur Tass zufolge bis zu 30 Tage Arrest.

Nach der Verurteilung witzelte Nawalny: "Ich verpasse deswegen auch noch das Konzert von Depeche Mode in Moskau". Er hatte den Kundgebungsort kurzfristig vom Nordosten der Hauptstadt in die berühmte Twerskaja-Straße in der Nähe des Kreml verlegt.

Seine nächste Botschaft kündigte Alexej Nawalny noch aus dem Moskauer Gerichtssaal per Video "wahrscheinlich in einem Monat, nicht früher "an und ließ diesen Auftritt am Dienstag auf seine Webseite stellen".

Am Montag brachte Nawalny unter dem Strich kaum mehr Demonstranten auf die Beine als bei seiner ersten landesweiten Protestaktion am 26. März.

In vielen Städten Russlands sind Tausende zum Protest gegen Korruption auf die Straße gegangen. Weitere Links zum Thema Die Stadtverwaltung sprach von einer "Provokation". Die Polizei warnte, dass an dem Ort bereits eine andere Veranstaltung stattfinde, die durch den Protest beeinträchtigt werde. Grundsätzlich seien Demonstrationen im Rahmen des Gesetzes aber keine Bedrohung, sagte er.

Nawalny tritt offen gegen den Kreml auf, erfolgreich ist er vor allem mit seinem Fonds zur Korruptionsbekämpfung. Auch die Proteste am 12. Juni wurden kräftig behindert.

Bei dem nicht genehmigten Protest im Moskauer Stadtzentrum gegen die Regierung waren nach Angaben der Menschenrechtsorganisation OWD-Info mehr als 700 Menschen in Gewahrsam genommen worden, in St. Dies seien vorläufige Zahlenangaben. Die USA und die EU verurteilten die Festnahmen. "Schande! Schande!" rufen wenige Meter weiter die Passanten, wenn wieder Demonstranten in die Awtosaki, die Gefangenentransporter, geschoben werden. Im kommenden Jahr will er bei der Präsidentenwahl antreten. Mit einer Online-Kampagne ist es ihm gelungen, eine neue Generation auf die Straße zu treiben. Nach längerem Schweigen wies Medwedew den Vorwurf später als "Quatsch" zurück.

Es war bereits die zweite Eskalation eines Oppositionsprotests seit Ende März. In einem Schnellverfahren wurde er zu 15 Tagen Haft und einer Geldstrafe verurteilt.

Zynisch planiert der Kreml seit Jahren die politische Landschaft in Russland.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Zwölf Menschen sterben bei Hochhaus-Inferno
Eine Anwohner-Initiative hatte zu diesem Anlass eindringlich vor der Gefahr eines Brandes im Gebäude gewarnt. In der Nacht zum Mittwoch brach in einem Wohnhochhaus im Westen der britischen Hauptstadt ein Inferno aus.

So wird das Wetter am langen Wochenende
Restwolken des abziehenden Tiefs halten sich noch am Alpennordrand und im Osten, örtlich kann es hier noch kurz regnen. Bei Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad bleibt es sommerlich-warm, lediglich in den Küstengebieten ist es kühler.

Vanessa Mai heiratet in die Familie von Andrea Berg
Ihr Stiefsohn Andreas Ferber hat auf Mallorca seine Freundin Vanessa Mai geheiratet. Andreas ist die Liebe meines Lebens. Vanessa Mai ist unter der Haube.

Other news