Polizei gelingt Schlag gegen Drogenring

Ecstasy-Tabletten In Delmenhorst haben Ermittler auch diese Betäubungsmittel gefunden

Ecstasy-Tabletten: In Delmenhorst haben Ermittler auch diese Betäubungsmittel gefunden (Symbolbild).

Die Polizei ist offenbar einem organisierten Drogenring in Delmenhorst und Landkreis auf der Spur.

Angeordnet wurden die Durchsuchungen aufgrund von Ermittlungen der Delmenhorster Polizei gegen zwei 21 und 26 Jahre alte Männer aus Ganderkesee, die wegen gewerbsmäßigem Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen im Visier der Ermittler standen.

Ein 33-jähriger Delmenhorster, bei dem ein Kilogramm Ecstasy und Amphetamine gefunden wurden und der bereits wegen Drogendelikten polizeibekannt war, ist in Untersuchungshaft genommen worden. Denn auch in den anderen Wohnungen habe die Polizei geringe Mengen an Drogen und weitere Beweismittel gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln zur Zeit gegen über 50 Personen zwischen 15 und 25 Jahren aus Ganderkesee.

Ganderkesee - Nach mehreren Hausdurchsuchungen in Ganderkesee, Delmenhorst, Wildeshausen, Hude und Westerstede ist am Mittwoch ein 33 Jahre alter Mann aus Delmenhorst verhaftet worden.

Related:

Comments

Latest news

Trump wehrt sich gegen Vorwürfe der Justizbehinderung
Indes traf sich Sonderermittler Mueller am Mittwoch mit den Spitzen des Geheimdienstausschusses des US-Senats. US-Präsident Donald Trump hat sich in der Russland-Affäre gegen den Verdacht der Justizbehinderung gewehrt.

Meilenstein: Über 60 Millionen Sony Playstation 4 verkauft
Die Daten umfassen Absatzzahlen im Einzelhandel sowie digitale Downloads im PlayStation Store (Stand: 11. Auch die Software-Verkaufszahlen für die Playstation 4 machen Sony glücklich.

Mindestens sieben Tote und 66 Verletzte bei Explosion vor Kindergarten in China
Ein Reporter der Zeitung Xiandaikuaibao berichtete, es scheine eine Gasflasche für einen Straßenküchenstand explodiert zu sein. Die Behörden halten sich laut AP noch bedeckt, was genaue Zahlen zu Verletzten oder gar Toten angeht.

Polizei sucht noch den Kuhfuß-Schläger
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Die Auswertung der neuen Beweismittel, die bei den heutigen Durchsuchungen sichergestellt wurden, dauert an.

Vier Verletzte bei Schießerei - Polizei jagt Täter
Eine Schießerei, "in Erkenschwick, wat geht hier ab?", fragt eine Frauenstimme fassungslos auf dem Handyvideo. In der Kleinstadt Oer-Erkenschwick, im Ruhrgebiet, sollen etwa 20 Menschen in einen Streit geraten sein.

Other news