South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - E3 Trailer

South Park Phone Destroyer

Wenig überraschend gehörte auch "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" zu den Titeln, die Ubisoft auf der hauseigenen E3-Pressekonferenz kurz ansprach.

Oktober 2017 auf Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Als Spieler schlüpft man in die Rolle des namenlosen "Neuen" und verbündet sich mit weiteren South Park-Charakteren, um Cowboys, Piraten, Cyborgs und sogar allmächtige Götter zu spielen.

Aber das ist nicht alles.

Zu Story und Spiel heisst es: "Aufgrund steigender Kriminalität in South Park sind die Strassen so gefährlich wie nie".

Die E3 hält natürlich auch noch was für uns Smartphone-Fans bereit und so hat RedLynx nun den Release von South Park: Phone Destroyer angekündigt.

So werdet ihr in South Park: Phone Destroyer in der Lage sein, Karten von Helden zu sammeln und diese im Kampf gegen andere Gruppen einzusetzen.

Hat dir "South Park: Frisches Gameplay zur rektakulären Zerreißprobe & Mobile-Spiel" von Sandro Kreitlow gefallen? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Related:

Comments

Latest news

Spielzeug-Flug ins Weltall mit Ubisofts "Starlink: Battle for Atlas"
Die individuellen Entscheidungen und die Kreativität jedes Spielers werden dafür sorgen, dass sich keine Spielerfahrung gleicht. Sobald ein Teil an das Raumschiff angebracht wird, erscheint es unmittelbar im Spiel.

Putin hofft auf bessere Beziehungen Russlands zu USA
Der Standardwerte-Index um knapp vier Prozent ein. "Sie zeigen, dass die Rezession der russischen Wirtschaft hinter uns liegt". Ein Detail des neuen Sanktionspakets der USA gegen Russland hat in der Bundesregierung vehementen Widerspruch hervorgerufen.

Vier Verletzte nach Schüssen in München
Er sei nicht im klassischen Sinne polizeibekannt, sagt da Gloria Martins, aber er habe der Polizei schon einmal Arbeit bereitet. Im Gespräch mit unserem Partnerportal tz.de sprachen zwei Augenzeugen des Geschehens am Unterföhringer S-Bahnhof.

Geschworene im Cosby-Prozess vertagen ihre Beratungen auf Mittwoch
Für den Prozess gegen den Entertainer, der seit vergangenem Montag läuft , hat Richter Steven O'Neill zwei Wochen angesetzt. Auf freiem Fuß ist der altersschwache Cosby derzeit nur dank einer Kaution von einer Million Dollar (rund 894 000 Euro).

Tuifly und Niki: Aus für gemeinsamen Ferienflieger
Etihad ließ lediglich durchblicken, dass man sich nicht einig wurde, wie das Gemeinschaftsunternehmen letztlich aussehen sollte. Nach dem geplatzten Deal für einen neuen Ferienflieger kommt in der kommenden Woche der Aufsichtsrat von Tuifly zusammen.

Other news