Steinmeier: Situation in USA kann nur aus dem Land heraus geändert werden

Heute suche Russland seine Identität eher in Abgrenzung zu Europa und zum Westen als in Gemeinsamkeiten, sagte Steinmeier. "Deshalb sind im Moment überraschende Annäherungen zwischen Europa und Russland nicht zu erwarten", so Steinmeier.

Autor: Berthold Kohler, Herausgeber.

Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist überzeugt, dass die gegenwärtige politische Situation in den USA nur aus dem Land heraus geändert werden kann. "Eines ist klar: Etwas ändern an der Entwicklung, wie wir in Amerika gerade erleben, werden nur die Amerikaner selbst". Nicht alles hänge vom amerikanischen Präsidenten ab.

Er habe erst kürzlich eine Gruppe von amerikanischen Kongress-Abgeordneten eingeladen, mit denen er "sehr offen" über die Lage in Amerika diskutiert habe, sagte Steinmeier.

Related:

Comments

Latest news

Putin bietet Ex-FBI-Chef Comey Asyl in Russland an
Zudem wird untersucht, ob es unzulässige Kontakte zwischen Trumps Mitarbeitern und den russischen Behörden gegeben hat. Treffen sich Trump und Putin beim G20-Gipfel? Westliche Sanktionen wegen der Ukraine-Krise verschärfen die Lage.

PSG will angeblich BVB-Stürmer Aubameyang nicht
Nun berichtet die Bild von einer endgültigen Absage von PSG an den Torschützenkönig der vergangenen Bundesliga-Saison. Einen Wechsel nach China hat er bisher nicht ausgeschlossen, auch wenn er sein Geburtsland Frankreich favorisierte.

Torwart-Wunderkind Donnarumma will AC Mailand verlassen
Germain) und Paul Pogba (von Juventus Turin) vor allem für ihn selbst gewinnbringend bei Manchester United untergebracht. Bisher bestritt der Jung-Nationalspieler 72 Pflichtspiele für die Rossoneri.

USA Zeitung: US-Sonderermittler ermittelt gegen Trump
Trump hatte den überraschenden Rauswurf des FBI-Chefs unter anderem mit den Russland-Ermittlungen der Bundespolizei begründet. Zuletzt hatte es aus dem Umfeld des Präsidenten geheißen, Trump erwäge eine Entlassung von Sonderermittler Mueller.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news