Stromausfall am Brüsseler Flughafen

Flughafen Brüssel

Lange Schlangen am Flughafen Brüssel - ein Stromausfall sorgte für Verzögerungen.

Zuvor hatte der TV-Sender RTL berichtet, dass es am Flughafen zu einem Brand gekommen sei, welcher den Stromausfall verursacht habe. Probleme gab es vor allem bei der Gepäckabfertigung.

Vor dem Gebäude des Internationalen Flughafens von Brüssel stauen sich Reisende, die aufgrund des Stromausfalls nicht ins Gebäude gelassen werden. Allerdings rechneten die Betreiber noch den ganzen Tag über mit Problemen. Hunderte Passagiere mussten zeitweise im Freien warten, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Die Panne um kurz vor 5.00 Uhr war bald behoben, um 7.00 Uhr lief der Betrieb wieder. Ankommende Flügen sollten reibungslos ablaufen. Der Flughafen bat Passagiere, falls möglich nur mit Handgepäck zu reisen.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Stress mit Steinmeier Aufstand im Schloss Bellevue
Nach einem Bericht der " Berliner Zeitung " herrscht Unmut in der Personalvertretung über das Vorgehen von Steinmeiers neuem Team. Doch hinter den Kulissen in Schloss Bellevue und im Bundespräsidialamt ging es zuletzt nicht immer friedlich zu.

Weiter kein Urteil im Prozess gegen Bill Cosby
Diese weiteren mutmaßlichen Vergehen liegen etliche Jahre zurück und sind nicht Teil des vorliegenden Prozesses . Alles fürs Image des frauenverstehenden Vaters der Nation, als der er sich selbst noch immer gerne sieht.

Südkoreas Verband trennt sich von Coach Stielike
Nach der Niederlage im WM-Qualifikationsspiel gegen Katar hat Südkoreas Fußball-Verband Konsequenzen gezogen. Nur der Gruppenzweite erhält ein direktes Ticket für die WM 2018, der Dritte muss in die Playoffs.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news