Südkoreas Verband trennt sich von Coach Stielike

Südkoreas Ex Trainer Uli Stielike

Nach der Niederlage im WM-Qualifikationsspiel gegen Katar hat Südkoreas Fußball-Verband Konsequenzen gezogen.

Die technische Kommission des Koreanischen Fußballverbands (KFA) habe bei einer Sitzung im nördlichen Paju entschieden, den 62-Jährigen zu beurlauben, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Lee, der den ehemaligen Meister-Profi von Borussia Mönchengladbach und Real Madrid vor knapp drei Jahren als Coach geholt hatte, erklärte seinen Rücktritt. Zwar rangieren die Südkoreaner noch auf dem zweiten Platz der Gruppe A hinter den bereits qualifizierten Iranern, doch für die Verantwortlichen war das Maß nunmehr endgültig voll. Südkorea hatte bereits zuvor gegen China und den Iran verloren. "Ich war derjenige, der die taktischen Entscheidungen getroffen hat", sagte der Europameister von 1980. Nur der Gruppenzweite erhält ein direktes Ticket für die WM 2018, der Dritte muss in die Playoffs.

Katar, das derzeit im Mittleren Osten politisch isoliert ist und abermals Widerstände gegen seine Rolle als künftiger WM-Ausrichter erfährt, wahrte durch den Sieg seine Minimalchance auf das Erreichen des Play-off-Rangs.

Related:

Comments

Latest news

Wirtschaft ist mit überhöhter Drehzahl unterwegs
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte laut IfW im Jahr 2017 um 1,7 Prozent wachsen und im Jahr 2018 um 2,0 Prozent. Das schwächere Wachstum im laufenden Jahr sei aber lediglich auf die höhere Zahl an Feiertagen zurückzuführen.

Wieder lange Warteschlangen | Riesen-Ansturm auf neue Elphi-Tickets
Karten für die Konzerte der anderen Veranstalter konnten sowohl an den Vorverkaufsstellen sowie online direkt gekauft werden. Das spektakuläre Konzerthaus war im Januar eröffnet worden, die Nachfrage nach Tickets ist riesig.

Polizei: Drei Kinder bei Familiendrama schwer verletzt
Polizei und Staatsanwaltschaft werden im Verlauf des Tages weitere Informationen zu dem Verbrechen geben. Der mutmaßliche Täter, der laut MDR 26 Jahre alt sein soll, wurde von der Polizei festgenommen.

Verfassungsgericht prüft Urteil über Volksbegehren zur Thüringer Gebietsreform
Die zugesagten 155 Millionen Euro für freiwillige Gemeindefusionen stehen weiter zur Verfügung. Hintergrund ist, dass dabei Haushaltsentscheidungen des Landtags nicht berührt werden dürfen.

Brände | Londoner Feuerwehr stoppt Suche in ausgebranntem Hochhaus
Sein Nachbar, sagte er gegenüber der BBC , habe ihm erzählt, dass dessen Kühlschrank explodiert sei und den Brand ausgelöst habe. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) will die energetische Gebäudesanierung in Deutschland auf den Prüfstand stellen.

Other news