US-Senat für Sanktionen gegen Russland wegen Wahlbeeinflussung

Der russische Präsident Wladimir Putin zeigte sich bei der jährlichen Bürgersprechstunde optimistisch Die Wirtschaftskrise sei überstanden

Während der jährlichen Fernseh-Show "Direkter Draht" geht Putin traditionell auf Fragen zur allgemeinen Wirtschaftslage ein. Das Vorgehen der USA habe "keinerlei Grundlage".

Von den neuen Sanktionen sind wichtige Wirtschaftszweige Russlands wie Bergbau, Eisenbahn, Schwerindustrie und Schifffahrt betroffen. "Haben die Sanktionen uns beeinflusst?" Daraufhin verhängte auch Russland Importverbote für Milchprodukte, Obst und Gemüse aus der EU. "Das glaube ich nicht".

Der US-Senat hat mit überwältigender Mehrheit eine Ausweitung der Sanktionen gegen Russland beschlossen. Damit soll Russland nach Darstellung der Abgeordneten bestraft werden für eine Einmischung in die US-Wahl, die Annexion der Krim-Halbinsel und die Unterstützung der Regierung in Damaskus im syrischen Bürgerkrieg.

An der Moskauer Börse zeigten sich am Morgen bereits Auswirkungen.

Der am Mittwoch in den USA verabschiedeten Vorlage zufolge kann die Regierung in Washington nun nur noch mit Zustimmung des Kongresses bestehende Strafmaßnahmen aufheben. 97 von 100 Senatoren sprachen sich für die Maßnahmen aus. Er fügte hinzu: "Wenn Russland nicht einen Preis für seine Taten bezahlt, dann werden diese destabilisierenden Aktivitäten weitergehen". Zudem wird untersucht, ob es unzulässige Kontakte zwischen Trumps Mitarbeitern und den russischen Behörden gegeben hat.

US-Präsident Donald Trump hat seit seiner Amtsübernahme versucht, die Beziehungen zu Moskau zu verbessern. Der Standardwerte-Index brach um 2,7 Prozent auf ein Sieben-Monats-Tief von 986,65 Punkten ein. Sollten die Sanktionen härter werden, sei das für Investments im Land schädlich, stellten die Analysten der Alfa Bank fest.

Die Rezession sei überstanden, sagte er bei einer im Fernsehen übertragenen Bürgersprechstunde in Moskau. "Was zeigen uns die objektiven Daten?"

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Stromausfall am Brüsseler Flughafen
Hunderte Passagiere mussten zeitweise im Freien warten, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete. Die Panne um kurz vor 5.00 Uhr war bald behoben, um 7.00 Uhr lief der Betrieb wieder.

Unfälle | Radfahrer prallt gegen offene Autotür
Der Radfahrer, der in der Nacht zu Mittwoch in Berlin-Neukölln gegen eine Autotür gefahren ist, ist verstorben. Aktivisten des Volksentscheids Fahrrad rufen via Facebook zu einer Mahnwache auf.

Tennis-Sensation! Tommy Haas (39) besiegt Roger Federer auf Gras
Am Freitag kämpft er gegen den Hamburger Mischa Zverev bei dem mit 701.975 Euro dotierten Turnier um den Einzug in das Halbfinale. Haas ist der erst dritte Spieler, dem zwei Siege gegen den vier Jahre jüngeren Federer auf Rasen gelangen.

Deutsche Anleihen legen vor Fed-Zinsentscheidung zu
Die Verbraucherpreise waren zum Vorjahresmonat laut Arbeitsministerium nur noch um 1,9 Prozent gestiegen. Zuvor hatte das Zinsniveau als Folge der schweren Finanzkrise 2008 jahrelang an der Nulllinie geklebt.

Other news