Verhandlungen über Ferienflieger-Fusion mit Tui gescheitert

Verhandlungen über Ferienflieger-Fusion mit Tui gescheitert

Air Berlin will nun den Staat um Hilfe bitten. Nun schaltet sich auch die Bundesregierung ein.

Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner, der als Verhandlungsführer bei den schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in NRW Einfluss auf das Programm der Landesregierung hat, äußerte Vorbehalte gegenüber einer potentiellen Bürgschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. "Dies ist kein Präjudiz dafür, dass auch eine Bürgschaft gewährt wird", erklärte dazu das Bundeswirtschaftsministerium am Freitag. Unabdingbare Grundvoraussetzung der Entscheidung sei ein "tragfähiges Zukunftskonzept". Im Moment wisse niemand, wohin die Reise gehen soll. Klar ist, dass die sich in den vergangenen Monaten dramatisch verschlechtert hat. Der Umsatz brach im ersten Quartal auf 650 Millionen Euro ein - nach 737 Millionen im Vorjahr. Die Schulden liegen bei mehr als einer Milliarde Euro. Das Unternehmen wird gerade überstürzt umgebaut, dadurch hat es sich selbst in Turbulenzen gebracht, wegen Personalmangels müssen immer wieder Flüge gestrichen werden. Beschäftigte berichten von Chaos in der Personalplanung. Rund 850 sind es beim Österreich-Ableger Niki in Wien. Airlines wie Air Berlin spielen auch unter Standortgesichtspunkten eine Rolle.

Der Plan eines gemeinsamen Ferienfliegers von TUI und Air-Berlin-Grossaktionär Etihad ist gescheitert. Der Rest war einer österreichischen Stiftung zugedacht.

Aus dem ursprünglich vereinbarten gemeinsamen Ferienflieger von Tui und Etihad Airways wird nichts. Bis diese Transaktion abgeschlossen ist, wird Niki weiterhin als separate Geschäftseinheit innerhalb der Air Berlin Group agieren und sich auf Kurz- und Mittelstrecken-Destinationen des Touristikgeschäfts konzentrieren. "Weitere Details dieser Struktur wird Airberlin zu gegebener Zeit bekanntgeben". Der größte Lufthansa-Konkurrent steckt seit Jahren tief in der Verlustzone und wäre nach der gescheiterten Expansion ohne massive Finanzhilfen des Großaktionärs Etihad längst am Ende.

Die Lage von Air Berlin hat sich zuletzt drastisch verschlechtert. Finanzielle Ausfälle würden dann von den Bürgen, also letztlich dem Steuerzahler, übernommen. So könnte man an frisches Geld für eine Sanierung kommen. Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne), sagte dazu: "Air Berlin ist nicht nur ein Berliner Unternehmen, sondern trägt den Namen unserer Stadt täglich in die Welt hinaus". Der Bund könne bei Beteiligung eines ostdeutschen Landes und Bürgschaften von mehr als zehn Millionen Euro eine zusätzliche Absicherung übernehmen.

Komplizierte Verhandlungen stehen nun bevor.

Der Bund schaltet sich in das Verfahren für mögliche Staatshilfen an die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin ein.

Die Lufthansa steht im Prinzip als Retter bereit. Deutschlands Branchenführer hat auch Interesse an einer Übernahme gezeigt.

Auch was die jüngste Wende im Partnerschaftsgeschacher für Tuifly bedeutet, ist noch nicht klar.

Related:

Comments

Latest news

Sky zeigt Champions-League-Spiele nur im Pay-TV
Das stellt jedoch kein Hindernis dar, weil der Nachrichten-Kanal Sky Sport News HD seit Ende 2016 frei empfangbar ist. Zwar ist das Rechtepaket für die Europa League noch nicht vergeben, der ORF hat darum aber nicht mitgeboten.

Kein Anspruch auf Eizellspende im Ausland
Dem Urteil zufolge muss eine Versicherung nur solche Behandlungen übernehmen, die nach deutschem Recht hierzulande erlaubt sind. Eine Kinderwunschbehandlung im Ausland mit Eizell-Spende muss nicht von der privaten Krankenversicherung bezahlt werden.

Trumps Anwalt weist Comeys Vorwürfe zurück
Auf dieser hat er sich zudem erstmals in deutlichen Worten zur in Artikel fünf beschriebenen Beistandspflicht der Nato bekannt. Uhr: Susan Collins (Republikaner) sagt, Trump habe Comey niemals bitten dürfen, die Ermittlungen gegen Flynn zu stoppen, .

Jung, schwul, konservativ: Varadkar ist irischer Premier
Kennys Rücktritt kam nicht überraschend, er hatte schon Mitte Mai seinen Rückzug aus der konservativen Partei angekündigt . Kenny behauptete im Parlament, erst spät von den Vorwürfen erfahren zu haben - und musste dies später richtigstellen.

Metro Exodus: Klassisches Gameplay ohne Open World
Mit " Metro Exodus " wurde auf der Pressekonferenz von Microsoft ein neuer Teil der populären Shooter-Reihe angekündigt. Jedoch werdet ihr in " Metro Exodus " auf große Spielabschnitte stoßen, in denen ihr eine Menge Freiheiten genießt.

Other news