73-Jährige in Wunsiedel tot aufgefunden - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

73-jährige Frau in Oberfranken getötet- Polizei fasst Verdächtigen

Gegen ihn besteht ein dringender Tatverdacht. Bis in den späten Abend hinein verhörten Beamte den Tatverdächtigen in der Polizeidienststelle in Wunsiedel. "Dafür müssen wir erst die Vernehmungen und die Spurensicherung abwarten", sagte Czech. Fest steht nach einer gemeinsamen Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Bayreuth und der Staatsanwaltschaft Hof so viel: Es ist von einem Gewaltverbrechen, einem Tötungsdelikt auszugehen.

Eine Nachbarin entdeckte die verletzte Frau, bei der es sich höchstwahrscheinlich um eine 73-jährige Bewohnerin handelt, an Fronleichnam, gegen 15.45 Uhr, in einem Reihenhaus im Wunsiedler Norden und setzte den Notruf ab. Denn der Leichnam der Rentnerin habe massive Verletzungen aufgewiesen. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Hof haben die Ermittlungen aufgenommen. Der Notarzt konnte aber nur noch den Tod der Frau feststellen. Bereits kurze Zeit später nahmen Polizeibeamte einen 65 Jahre alten Mann in dem Reihenhaus vorläufig fest. Auch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei waren im Einsatz.

Related:

Comments

Latest news

Trump will Reisebestimmungen für Kuba verschärfen
Trumps Vorgänger Obama hatte eine Wende in dem Verhältnis der jahrzehntelang verfeindeten Staaten eingeleitet. Denkbar ist, dass Trump neue Restriktionen für US-Investitionen und touristische Reisen verkündet.

Hunderte Demonstranten in Russland festgenommen
Kritiker werfen dem charismatischen Oppositionellen vor, es auf eine Eskalation anzulegen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Die Straße sei ideal für ihre Ziele, denn sie sei ohnehin für den Nationalfeiertag verkehrsberuhigt, schrieb er.

USA verkaufen Katar trotz diplomatischer Krise Kampfjets
Die von Saudi-Arabien angeführten Sanktionen gegen das arabische Land seien übermäßig in Umfang und Umsetzung. Die diplomatischen Beziehungen zu Katar wurden abgebrochen , der Flug- und Schiffsverkehr unterbrochen.

US-Behörden ermitteln gegen Erdogan-Sicherheitsleute!
Washingtons Polizeichef Peter Newsham begründete die Haftbefehle mit dem aggressiven Auftreten der Leibwächter. Videobilder sollen zeigen, dass direkt von Erdogans Wagen aus die Order kam, auf die Demonstranten loszugehen.

Kolumbien erlaubt jetzt auch die "Dreier-Ehe" von Männern
Aber alles klappte: "Es gab eine offizielle Unterzeichnung des Dokuments und wir brachten vier Trauzeugen mit". Damit wurde zum ersten Mal in Kolumbien offiziell die erste "Dreier-Ehe" des Landes geschlossen.

Other news