Bericht: Franco A. sprach in Asylanhörung zum Teil Deutsch

Berlin (dts) - Der Bundeswehroffizier Franco A., als Syrer ausgegeben hatte und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) als schutzbedürftig anerkannt worden war, obwohl er kein Arabisch konnte, hat in seiner Asylanhörung offenbar zum Teil sogar Deutsch gesprochen.

Jetzt werden immer mehr Details darüber bekannt, wie A. sich ohne Arabisch-Kenntnisse im Asylverfahren glaubhaft als Syrer ausgeben konnte. Die Dolmetscherin gab gegenüber der Innenrevision an, dass Franco A. Deutsch mit französischem Akzent gesprochen habe. Er habe auf einige Fragen geantwortet, ohne dass sie ihm vorher ins Deutsche übersetzt worden seien. Franco A. war gerade mal sein fünfter Fall, an den er sich nicht mehr erinnern könne. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, über die der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet. Auch die Person, die die Entscheidung traf, war erst seit Kurzem in dieser Position tätig und habe nach einer vierwöchigen Ausbildung zwischen Mai und Dezember 2016 über 435 Asylanträge entscheiden müssen.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und Bamf-Chefin Jutta Cordt hatten zuvor bereits angekündigt, dass ab Herbst alle Verfahren aus den beiden vergangenen Jahren, die 18 bis 40 Jahre alte Männer aus den zehn Hauptherkunftsländern betreffen, wieder aus der Schublade geholt werden. Die meisten Flüchtlinge kommen aus Syrien und Afghanistan. Wegen der Untersuchung Tausender weiterer Fälle im Zuge der Affäre A. wird die Behörde wohl bis Ende des Jahre benötigen, um die derzeit 114.000 Altverfahren zu erledigen, schreibt das Magazin weiter.

Related:

Comments

Latest news

Helmut Kohl ist tot: "Kanzler der Einheit" mit 87 Jahren gestorben
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Nachricht vom Tod ihres Vorgängers während einer Reise nach Rom erreicht. Der Altkanzler starb laut " Bild "-Zeitung am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren".

Gratis-Kurzfilm mit Sigourney Weaver auf Steam und Youtube
Das erste Feedback fällt sowohl auf Youtube als auch auf Steam äußerst positiv für den etwa 21 Minuten langen Film aus. Rakka erzählt den Anfang der Geschichte einer von Aliens überrannten Erde, in der sich die Menschheit zur Wehr setzt.

Volker Kauder: Kuppel ohne Kreuz wäre "völlig absurd"
Vertreter von Linken, Grünen und Humanistischem Verband halten das christliche Symbol dagegen für ein falsches Signal. Befürworter des Kreuzes sind neben Kirchenvertretern auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU).

Mit Messer Bewaffneter vor Londoner Parlament festgenommen
Nach dem Vorfall im März waren die Sicherheitsvorkehrungen im Regierungsbezirk Westminster erhöht worden. Joe Murphy, Redakteur des Evening-Standard sagte, es habe Schreie von "Messer-Messer-Messer" gegeben.

Trump verschärft Kurs gegenüber Kuba
Die Schließung der Botschaft sei jedoch nicht vorgesehen, auch nicht die Rücknahme bereits bestehender Geschäftsbeziehungen. Nach einem Bericht des "Miami Herald" hatten Trumps Berater ihm von einer Änderung der Kuba-Politik abgeraten.

Other news