Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in EU

Ein Stahlarbeiter in Schutzkleidung arbeitet vor einem angestochenen Hochofen

Anlass der Untersuchung ist die anhaltende Kritik am deutschen Leistungsbilanzüberschuss.

Die deutsche Wirtschaft ist einer Studie zufolge dafür verantwortlich, dass in den anderen Staaten der Europäischen Union fast 4,8 Millionen Jobs gesichert werden. Auftraggeber war die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw). Grund dafür sei die deutsche Nachfrage nach Vorleistungen und Industriegütern, geht aus der am Freitag veröffentlichten Analyse des Schweizer Wirtschaftsforschungs- und Beratungsunternehmen Prognos hervor. Würde sich die deutsche Wettbewerbsfähigkeit verschlechtern, würde das die Wirtschaftsleistung in der gesamten EU schwächen, heißt es in dem Gutachten. Hauptlieferanten seien die Niederlande, Frankreich und Belgien, gefolgt von Italien, Polen und Tschechien. Allein die Nachfrage der deutschen Industrie nach Vorleistungs- und Investitionsgütern sichere etwa 3,4 Millionen Jobs in anderen europäischen Staaten.

Warum Deutschland jetzt mehr in Europa investieren sollte. Sie können nicht nur mehr Produkte dorthin verkaufen, sondern auch ihren eigenen Bedarf an deutschen Produkten günstig decken. Angesichts dieser Ergebnisse fordert Brossardt, "die Scheindiskussion um angebliche negative Effekte des deutschen Leistungsbilanzüberschusses zu beenden". Auch US-Präsident Donald Trump ist dies ein Dorn im Auge.

Für fast alle Mitgliedstaaten ist Deutschland der wichtigste oder zweitwichtigste Exportmarkt, schreibt Prognos. Die USA beispielsweise haben umgekehrt ein Exportdefizit von 478 Milliarden Dollar.

Related:

Comments

Latest news

Splatoon 2: Singleplayer im Treehouse gezeigt
" Splatoon 2 " wird einen Einzelspieler-Modus bieten und dieser wird im neuen E3-Gameplay-Video gezeigt. Herzstück von Splatoon 2 bleibt allerdings der Multiplayermodus.

Arms: Nintendo enthüllt den ersten DLC-Charakter
Bisher hat Nintendo lediglich einige Bilder bereitgestellt, die einen Hinweis auf die besondere Fähigkeit des Kämpfers geben. Es ist eine Mischung zwischen Boxen und Schiessen und glänzt mit einer ganzen Riege völlig neuer Nintendo Charaktere.

Russisches Ministerium: IS-Anführer al-Bagdadi möglicherweise tot
Die US-Regierung hat gegen ihn ein Kopfgeld in der Höhe von 25 Millionen US-Dollar ausgelobt. Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat , Abu Bakr al-Bagdadi ist möglicherweise tot.

Nach Raubüberfall in Regensburg: Polizei fahndet nach mutmaßlich bewaffnetem Täter
Spielhalle in der Regensburger Innenstadt - im Bereich des Taubengäßchens an der Donau - ist am Freitagmorgen überfallen worden. Der bewaffnete Täter erbeutete vermutlich einen dreistelligen Betrag und flüchtete in unbekannte Richtung.

Straßenbahn stößt mit Lastwagen zusammen - mindestens zehn Verletzte
Zwei weitere erlitten mittelschwere Verletzungen und mussten dem Sprecher zufolge zeitweise im Krankenhaus behandelt werden. Unter den insgesamt sechs Leichtverletzten befindet sich neben fünf Fahrgästen auch der 37 Jahre Lenker des Lastzuges.

Other news