Eintracht Frankfurt verpflichtet Torhüter Zimmermann

Jan Zimmermann war schon einmal vor sieben Jahren Keeper bei der Eintracht

Jan Zimmermann wechselt nach dem Abstieg des TSV 1860 München zu Eintracht Frankfurt.

Zimmermann soll den zum Grasshopper Club Zürich gewechselten Österreicher Heinz Lindner als Nummer zwei ersetzen. Der 32-Jährige, der 2005 in der Bundesliga für die Hessen debütierte, kommt von Zweitliga-Absteiger 1860 München und unterzeichnete einen Vertrag bis 2019. "Wir freuen uns, dass er nach Frankfurt zurückkehrt und uns unterstützt", sagt Sportdirektor Bruno Hübner. "Mit Jan haben wir einen absoluten Teamplayer geholt". Der erfahrene Schlussmann absolvierte für die "Löwen" und den 1. FC Heidenheim insgesamt 69 Spiele in der 2. Bundesliga. "Ich bin sehr glücklich und stolz erneut das Trikot der Eintracht tragen zu können. Ich freue ich mich wirklich sehr in meine Heimat und zur Eintracht zurückkommen zu können", so der Torwart auf der Vereinshomepage. "Im Herzen bin ich immer ein Adler geblieben und habe die Geschehnisse am Main über die Jahre hinweg durchgängig verfolgt", sagt der Keeper selbst.

Related:

Comments

Latest news

LASK verpflichtete Ex-Austrianer Holland für zwei Jahre
Vor seinem Wechsel nach China hatte Holland in der 2. deutschen Bundesliga beim MSV Duisburg gekickt. Der ehemalige Austria-Akteur James Holland unterschrieb bei den Linzern einen Zweijahresvertrag.

Segelflieger-Absturz in NÖ forderte ein Todesopfer
Teile des Segelflugzeuges wurden bereits von den Ermittlern abtransportiert, die Bergung stand aber noch aus. Der Notarzthubschrauber Christophorus 15 wurde zum Rettungseinsatz gerufen.

Was hat Amazon nur vor? US-Riese kauft sich Bio-Supermarkt
Bereits seit längeren sucht Amazon.com Wege, um die Konkurrenz im stationären und dem Online-Lebensmitteleinzelhandel anzugreifen. Der US-Konzern übernimmt hierfür jetzt die Bio-Kette Whole Foods Market für rund 13,7 Milliarden Dollar.

Studie: Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in EU
Sie können nicht nur mehr Produkte dorthin verkaufen, sondern auch ihren eigenen Bedarf an deutschen Produkten günstig decken. Er forderte, "die Scheindiskussion um angebliche negative Effekte des deutschen Leistungsbilanzüberschusses zu beenden".

Polizei teilt mit: Messermann vor britischem Parlament festgenommen
Die Attentäter wurden erschossen, sie hatten zuvor sieben Menschen getötet, mindestens 48 Personen wurden verletzt. Bei dem Terrorangriff waren sechs Menschen ums Leben gekommen und Dutzende Menschen verletzt worden.

Other news