Folger startet aus dritter Reihe - Pedrosa auf der Pole

Rennen in Mugello Jonas Folger mit Problemen

Auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya zeigte der 23-Jährige eine starke Vorstellung, verpasste aber ein besseres Ergebnis, da er kurz vor dem Ziel seinen Yamaha-Teamkollegen Johann Zarco passieren ließ. Ich habe extrem viel gelernt und richtig viel Spaß gehabt", sagte Folger: "Ich habe den Speed, um vorne mitzufahren.

Barcelona. Dani Pedrosa hat sich im MotoGP-Qualifying für den Grand Prix von Katalonien in Barcelona die Pole-Position gesichert.

WM-Leader Maverick Vinales (Yamaha) wurde Neunter, Vorjahressieger Valentino Rossi (Yamaha) belegte Platz 13.

In der Moto2 kamen die beiden deutschen Suter-Piloten Sandro Cortese und Marcel Schrötter nicht über die Startplätze 12 und 15 hinaus. Der Italiener Danilo Petrucci startet Sonntag von Startplatz drei. Die besten Startpositionen sicherten sich die Spanier Jorge Martin, Aron Canet sowie Juanfran Guevara.

Related:

Comments

Latest news

SPÖ beschloss Koalitionsbedingungen und Urabstimmung
Der hatte die liberalkonservative Volkspartei gezwungen, seine Liste Kurz bei der Parlamentswahl im Oktober zu unterstützen. Mehr Lehrer und Polizisten Darüber hinaus sollen bis 2020 rund 5.000 neue Lehrer und 2.500 Polizisten angestellt werden.

LG: Service-Offensive für Smartphones bei MediaMarkt und Saturn
So gehört beispielsweise die Reparatur von Displayschäden ebenso zum Dienstleistungsangebot, wie ein schneller Akkutausch vor Ort. Innerhalb des Garantieanspruchs sei die Inanspruchnahme des neuen Services für Kunden kostenlos, so LG in der Pressemitteilung.

Puel in Southampton entlassen
Demnach könnte der Waliser und ehemalige Spieler von Manchester United seine ersten Schritte als Cheftrainer bei den Saints wagen. Puel war in Nizza Vorgänger des Schweizers Lucien Favre gewesen.

FC Bayern angeblich kurz vor Verpflichtung von Tolisso
Tolisso könne im Mittelfeld auch offensiver agieren, zudem in der Viererkette rechts spielen. Auch Inter Mailand soll Interesse an dem Südamerikaner Costa signalisiert haben.

Weiter keine Entscheidung im Prozess gegen Bill Cosby
Nur wenige Größen der US-Entertainmentbranche sind im öffentlichen Ansehen derart tief abgestürzt wie Cosby. Insgesamt soll es 57 Frauen geben, die dem Amerikaner vorwerfen, sie sexuell missbraucht zu haben.

Other news