Helene Fischer: Chart-Ärger um das neue Album!

Kein

(Fast) Ganz Deutschland ist im Helene-Fischer-Fieber und auch in der Schweiz und in Österreich ist das neue Album, das ihren Namen trägt, ein voller Erfolg. Fakt ist jedoch, dass die 32-Jährige mit "Helene Fischer" den erfolgreichsten Verkaufsstart des Jahrtausends hingelegt und somit neue Maßstäbe gesetzt hat. Sie stürmt nicht nur in der ersten Woche an die Spitze der Charts. Nachdem sich die Band zunächst offenbar noch die Chartspitze teilen musste, ist nun klar, wer die Nase vorn hat.

Denn die Jungs von Kraftklub stehen ebenfalls an der Spitze der deutschen Charts! Denn laut Media Control stand dort wie erwartet Helene Fischer auf Platz eins der Liste mit ihrem selbstbetitelten neuen Album, das im Mai erschienen ist. Mit "Keine Nacht für Niemand" setzen sich Kraftklub an die Chartspitze und bezwingen damit Frühzeitig die Blockade von Helene Fischer. Das sind einerseits die Media Control Charts und andererseits die GFK Charts. Helene Fischer hat also mehr CDs verkauft, Kraftklub machte allerdings größeren Umsatz. Denn seit 2008 ist Florian Silbereisen nun schon ihr Wegbegleiter.

Related:

Comments

Latest news

Air Berlin: 300 Millionen Euro stehen auf der Kippe
Am Donnerstag stellte Air Berlin nun in Berlin und Nordrhein-Westfalen einen Antrag auf staatliche Bürgschaftsprüfung. Euro zur europäischen Wirtschaftsleistung bei und bietet rund 9,3 Millionen Arbeitsplätze in Europa.

Hamilton in Montreal auf Pole Position
Der Ferrari-Star hatte das Gefühl, nicht das Optimum herausgeholt, beziehungsweise sein Pulver etwas zu früh verschossen zu haben. Nur zwei Wochen nach der silbernen Tristesse von Monaco ohne Podestplatz herrschte im deutschen Werksteam riesige Erleichterung.

Bei Missbrauch in der Familie bekommen Kinder oft keine Hilfe
Als ehemaliger Schüler des Berliner Canisius-Kollegs hatte er seinen Missbrauch schon vor sieben Jahren öffentlich gemacht. Von der Politik forderte die Kommission auch die Umsetzung der lang angekündigten Reform des Opferentschädigungsgesetzes.

Rodman sorgt für ersten Aufreger in Nordkorea
Regierungsmitarbeiter in Washington und Pjöngjang sagten, Rodman habe bei der Entlassung des Studenten keine Rolle gespielt. Unklar ist, ob Rodman auf Kim Jong-un treffen wird oder warum er überhaupt in die kommunistische Dikatur reist.

Leo Varadkar als irischer Premier bestätigt
Nach einer Abschiedsrede im Parlament am Dienstagabend hatte Kenny seinen Rücktritt bei Präsident Michael Higgins eingereicht. Der bisher regierende Premierminister Enda Kenny hatte Mitte Mai seinen Rückzug aus der konservativen Partei angekündigt .

Other news