"Kanzler der Einheit" ist gestorben

Als Folge eines schweren Sturzes war Helmut Kohl seit 2008 gesundheitlich schwer angeschlagen. Nun ist der Alt Bundeskanzler gestorben

Er war Wegbereiter der Europäischen Union und einer gemeinsamen Währung.

Ein anderer erinnert an die große Geste der Völkerverständigung zwischen Helmut Kohl und Francois Mitterand, welche am Soldatenfriedhof Verdun stattfand.

Als sein größter Erfolg gilt aber die deutsche Wiedervereinigung. Der langjährige CDU-Vorsitzende starb im Alter von Jahren am 87 Jahren, wie sein Anwalt Stephan Holthoff-Pförtner am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin mitteilte.

Von 1969 bis 1976 war der geborene Ludwigshafener Ministerpräsident des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, von 1973 bis 1998 war er CDU-Bundesvorsitzender.

Der Tod des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl (CDU) hat in Deutschland und international Trauer aufgelöst. Bei der Wahl 1998 schließlich beendete sein Herausforderer Gerhard Schröder (SPD) die Ära Kohl als Kanzler. "Er hat mich auf allen europäischen Wegen geleitet und begleite", schrieb er auf Twitter. "In Gedenken an Helmut Kohl habe ich deshalb die Europaflaggen vor den europäischen Institutionen auf Halbmast setzen lassen", teilte der Kommissionspräsident mit. 2008 zog er sich nach einem Sturz ein Schädel-Hirn-Trauma zu.

Als "Kanzler der Einheit" ging Kohl in die Geschichtsbücher ein. Öffentliche Auftritte wurden selten, er saß im Rollstuhl und konnte nur schwer sprechen.

Nach seiner politischen Karriere erschien Kohl in kritischen Medienberichten. Zu seiner Hochzeit waren sie nicht eingeladen.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Nachricht vom Tod ihres Vorgängers während einer Reise nach Rom erreicht. Er sagte: "Es war eine fantastische Zeit". Und: "Ich bin glücklich".

Related:

Comments

Latest news

Helmut Kohl ist tot: "Kanzler der Einheit" mit 87 Jahren gestorben
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Nachricht vom Tod ihres Vorgängers während einer Reise nach Rom erreicht. Der Altkanzler starb laut " Bild "-Zeitung am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren".

Gabriel: "Kohl war ein großer Staatsmann"
Er gilt auch als Kanzler der Einheit, weil er maßgeblich an der Wiedervereinigung des geteilten Landes beteiligt war. Jahrestag seiner ersten Kanzlerwahl auch bei jenen, die ihn provoziert und herausgefordert hätten.

Räuber und Opfer beißen sich gegenseitig
Dabei kamen sie in die Küche, dort schnappte sich die Frau ein Messer und versuchte damit den Räuber zu verletzen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Überfallene laut Polizei deutlich unter dem Eindruck des Geschehens.

Donald Trump machte den Hochzeitscrasher
Der mächtigste Mann der Welt als Präsident zum Anfassen, ohne Berührungsängste mit dem Volk? Die Hochzeitsgäste waren sichtlich überrascht, als der Präsident plötzlich vor ihnen stand.

Trump verschärft Kurs gegenüber Kuba
Die Schließung der Botschaft sei jedoch nicht vorgesehen, auch nicht die Rücknahme bereits bestehender Geschäftsbeziehungen. Nach einem Bericht des "Miami Herald" hatten Trumps Berater ihm von einer Änderung der Kuba-Politik abgeraten.

Other news