Komplett faltbares E-Reader-Display von E Ink

E Inks faltbarer eReader E Ink

E Ink hat seine Idee eines faltbaren E-book-Readers kürzlich auf der Fachkonferenz SID Display Week in Los Angeles vorgestellt.

Fast - die Wölbung hat noch einen Durchmesser von 7,5 Millimetern, was aber durch einen buchähnlichen Rücken sowie buchähnliche Deckelung kaum noch auffällt. Dank des Mobius-Displays kann das 10-Zoll-Gerät etwa auf die Hälfte gefaltet werden und verbraucht dann deutlich weniger Platz.

Aber immerhin - das Konzept wirkt auf den ersten Blick doch ziemlich überzeugend. Die Technologie ist laut dem Hersteller serienreif, wartet aber noch auf einen Interessenten, der sie zu einem E-Book-Reader verarbeitet und auf den Markt bringt. E-Ink zufolge ist die Hardware jedenfalls reif für die Serienfertigung.

Der Digital-Tinten-Pionier E-Ink Corporation fertigt die Displays für praktisch alle bekannten E-Reader-Geräte, darunter die führenden Digital-Lesegeräte von Amazon ("Kindle") oder Tolino ("Shine" oder "Page"). Aufgrund des offensichtlich nötigen, größeren Krümmungsradius wird der Reader allerdings überproportional dicker.

Related:

Comments

Latest news

Studie: Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in EU
Sie können nicht nur mehr Produkte dorthin verkaufen, sondern auch ihren eigenen Bedarf an deutschen Produkten günstig decken. Er forderte, "die Scheindiskussion um angebliche negative Effekte des deutschen Leistungsbilanzüberschusses zu beenden".

Jennifer Lawrence überlebt Notlandung mit Privatjet
Neben Lawrence befanden sich noch zwei weitere Passagiere und drei Crew-Mitglieder an Bord der Maschine. Ein Sprecher der Oscarpreisträgerin bestätigte mehreren US-Medien , Lawrence gehe es gut.

Sicherheitslandung: Flugverkehr am Hamburger Flughafen unterbrochen
Laut Hamburger Feuerwehr sollen auch die Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr Rauchgeruch im Cockpit wahrgenommen haben. Nach der halbstündigen Unterbrechung konnte der Flugverkehr nach Angaben der Sprecherin wieder fortgesetzt werden.

Bundesregierung schließt sich Kritik an Ditib an
Doch während der Zentralrat sich für die Demo ausspricht, wird Deutschlands größter Islam-Verband Ditib fernbleiben. Der Terror des IS und anderer sei eine Bedrohung für jeden friedliebenden Menschen, unabhängig von dessen Glauben.

Schotten im Klassiker gegen England "totale Underdogs"
In der Europa-Gruppe F ist England weiter ungeschlagen und führt mit 14 Punkten nach sechs Spieltagen das Feld weiter an. Die Montenegriner setzten sich dank des dreifachen Torschützen Stevan Jovetic gegen Armenien sicher mit 4:1 (2:0) durch.

Other news