LG: Service-Offensive für Smartphones bei MediaMarkt und Saturn

LG Service Offensive für Smartphones bei Media Markt und Saturn

Käufer verlangen ebenso nach einem erstklassigen Kundenservice, der sie rundum versorgt und ihnen viele Sorgen des Technik-Alltags abnimmt. So gehört beispielsweise die Reparatur von Displayschäden ebenso zum Dienstleistungsangebot, wie ein schneller Akkutausch vor Ort. Innerhalb des Garantieanspruchs sei die Inanspruchnahme des neuen Services für Kunden kostenlos, so LG in der Pressemitteilung.

Wie hoch genau die Preise für die Dienstleistungen sind, teilt LG heute leider nicht mit, gibt aber an, dass entsprechende Preislisten in den Servicestellen vor Ort eingesehen werden können. "Das beginnt bei uns bereits in der Produktentwicklung, findet dort aber keineswegs sein Ende", beschreibt Udo Sekulla, Director Sales & Marketing Mobile Communications bei LG Electronics Deutschland, die Beweggründe des Herstellers für den neuen Service. Getestet wird das Prozedere zunächst in 180 Geschäften von Saturn und MediaMarkt, weitere Filialen sollen bald ebenso folgen wie andere Handelspartner. Man plant allerdings, das Angebot später sukzessive auf weitere Standorte von MediaMarkt und Saturn auszudehnen.

Wer wissen möchte, an welchen Standorten der neue Service angeboten wird, soll sich über die Hotline von LG (01806.115411) informieren.

Related:

Comments

Latest news

Puel in Southampton entlassen
Demnach könnte der Waliser und ehemalige Spieler von Manchester United seine ersten Schritte als Cheftrainer bei den Saints wagen. Puel war in Nizza Vorgänger des Schweizers Lucien Favre gewesen.

Straßenbahn stößt mit Lastwagen zusammen - mindestens zehn Verletzte
Zwei weitere erlitten mittelschwere Verletzungen und mussten dem Sprecher zufolge zeitweise im Krankenhaus behandelt werden. Unter den insgesamt sechs Leichtverletzten befindet sich neben fünf Fahrgästen auch der 37 Jahre Lenker des Lastzuges.

Weiter keine Entscheidung im Prozess gegen Bill Cosby
Nur wenige Größen der US-Entertainmentbranche sind im öffentlichen Ansehen derart tief abgestürzt wie Cosby. Insgesamt soll es 57 Frauen geben, die dem Amerikaner vorwerfen, sie sexuell missbraucht zu haben.

Streiks im Einzelhandel gehen in neue Runde
Zugleich rief die Gewerkschaft angesichts der laufenden Tarifrunde zu Warnstreiks bei mehreren großen Handelsketten auf. Die Gewerkschaft fordert einen einheitlichen Tarifvertrag, damit auch alle Angestellten das gleiche Geld bekommen.

Nach Kreuzbandanriss: Torwart Wulnikowski macht mit 39 Schluss
Tabellenplatz abrutschte und den Abstieg in Liga drei antreten musste. "Ich wollte unbedingt wieder zurück auf den Platz". Letztlich aber entschloss sich der Torwartroutinier auf Anraten seiner Ärzte Dr.

Other news