Medien: Real bietet Donnarumma Fünfjahresvertrag

Torwart-Talent Gianluigi Donnarumma will den AC Mailand verlassen

Real Madrid bietet wohl einen Fünfjahresvertrag.

Torwart-Talent Gianluigi Donnarumma wird den AC Mailand spätestens im kommenden Jahr verlassen.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Milan war angeblich nicht bereit, die Grenze von fünf Millionen Euro Jahresgehalt zu überschreiten. Der 18 Jahre alte Nationalkeeper wird seinen noch bis 2018 laufenden Vertrag bei den Rossoneri nicht verlängern.

Donnarumma steht bei vielen Top-Klubs auf dem Zettel und soll vor allem bei Paris Saint-Germain ein absoluter Wunschspieler sein.

Auch in seiner Heimat ist Donnarumma begehrt.

In Italien gilt er bereits als Nachfolger von Torwartlegende Gianluigi Buffon. Der 39-Jährige hatte zuletzt durchblicken lassen, im Sommer 2018 seine Karriere voraussichtlich beenden zu wollen. Donnarumma könnte ihn dann ablösefrei bei Juve beerben, falls er doch noch sein letztes Vertragsjahr in Mailand spielen sollte.

Related:

Comments

Latest news

EU-Parlament hebt erneut Immunität von Marine Le Pen auf
Die EU-Abgeordneten stimmten am Donnerstag in Straßburg mehrheitlich für einen entsprechenden Antrag der französischen Justiz. In dem Fall wird Le Pen vorgeworfen, ihre Assistenten im Europaparlament unerlaubt mit Parteiaufgaben betraut zu haben.

Preisniveau in Deutschland etwas über dem Durchschnitt der EU-Länder
Dienstleistungen von Hotels und Restaurants waren 2016 in Dänemark (144 Prozent) dreimal so teuer wie in Bulgarien (44 Prozent). Allerdings berücksichtigen die Statistiken die teils noch deutlicheren Einkommensunterschiede in der EU nicht.

CIA hackt offenbar schon seit Jahren WLAN-Router
Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat am Donnerstag ein weiteres Paket geheimer Spionagewerkzeuge der CIA veröffentlicht. Diese wiederum sollen Anfälligkeiten in Anwendungen oder dem Betriebssystem des Überwachungsziels ausnutzen.

Schweizer Konsumenten zahlen 60 Prozent mehr als im EU-Schnitt
Dienstleistungen von Hotels und Restaurants waren 2016 in Dänemark (144 Prozent) dreimal so teuer wie in Bulgarien (44 Prozent). In den meisten direkten Nachbarländern wie Frankreich , Österreich , Dänemark und den Niederlanden war es allerdings höher.

Bayern verpflichtet Mittelfeldspieler Tolisso aus Lyon
Präsident Uli Hoeneß hatte jüngst bei der Meisterfeier noch von "Granaten" gesprochen, die die Münchner holen werden. Der bislang vergleichsweise unbekannte Mittelfeldspieler Tolisso unterschrieb einen Vertrag bis 2022 bei den Bayern.

Other news