Mexikaner Salcedo kommt für Vallejo

Carlos Salcedo soll künftig die Eintracht Abwehr verstärken

Eintracht Frankfurt hat Carlos Salcedo vom mexikanischen Erstligisten Deportivo Guadalajara verpflichtet. Der 23 Jahre alte Nationalspieler von den Chivas aus Guadalajara wechselt auf Leihbasis zunächst für eine Saison zu den Hessen, die allerdings eine Kaufoption besitzen. "Wir haben Carlos schon länger beobachtet, er hat einen sehr guten Eindruck auf uns gemacht. Eine echte mexikanische Kämpfernatur", lobt Sportchef Fredi Bobic.

Salcedo, der in der vergangenen Saison an den AC Florenz ausgeliehen war, bereitet sich derzeit mit Mexikos Nationalmannschaft auf den Confed Cup in Russland vor.

Salcedo soll vor allem den Abgang von Jesus Vallejo kompensieren, der nach einem Leihjahr bei der Eintracht zum Champions-League-Sieger Real Madrid zurückkehrt. Für die Italiener bestritt er 18 Ligapartien. "Es ist ein großer Schritt für mich, in Deutschland spielen zu können - ich freue mich riesig", erklärte er.

Salcedo ist nach Danny da Costa (Leverkusen), Gelson Fernandes (Stade Rennes), Sebastien Haller (Utrecht) und dem gebürtigen Rüdesheimer Renat Dadashov (eigene Jugend) der fünfte Neuzugang. Die Eintracht hält zudem Ausschau nach einem weiteren Innenverteidiger, da Michael Hector zurück zum FC Chelsea geht, einem defensiven Mittelfeldspieler und Flügelstürmern.

Related:

Comments

Latest news

EU-Parlament hebt erneut Immunität von Marine Le Pen auf
Die EU-Abgeordneten stimmten am Donnerstag in Straßburg mehrheitlich für einen entsprechenden Antrag der französischen Justiz. In dem Fall wird Le Pen vorgeworfen, ihre Assistenten im Europaparlament unerlaubt mit Parteiaufgaben betraut zu haben.

Griechenland erhält 8,5 Milliarden Euro
Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras scheint angetan, obwohl nicht sofort Schuldenerleichterungen in Aussicht stehen. Gleichzeitig wollten sie aber die Bedingungen des IWF - nämlich Schuldenerleichterungen zu gewähren - nicht akzeptieren.

Bild: Bayern München vor Verpflichtung von Tolisso
Das würde Tolisso zum teuersten Bayern-Transfer und zum kostspieligsten Bundesliga-Neuzugang der Geschichte machen. Tolisso zu seinem Wechsel: "Ich hatte eine wunderschöne Zeit bei Olympique Lyon , für die ich sehr dankbar bin".

Sperrung auf IC Strecke wohl noch mehrere Tage
Damit ist auf der IC-Strecke zwischen Nürnberg und Karlsruhe über Stuttgart mit Behinderungen auch im Regionalverkehr zu rechnen. Wie die Polizei mitteilt, entgleisten gegen 16.35 Uhr die mehrere Wagen eines 34 Wagen langen Güterzugs.

Twitter hat sich ein neues Design verpasst
Diese Neuerung kam offenbar bei den Android-Nutzern im vergangenen Jahr besonders gut an und wird nun auch für iOS eingeführt. Jederzeit kann nach rechts der aktuelle Bereich weggewischt werden um das eigene Profil einsehen und verändern zu können.

Other news