Moderatorin Johanna Klum hat geheiratet

Die Zeremonie hätte romantischer nicht sein können, diente doch das atemberaubende Bergpanorama des Wilden Kaisers als Hintergrund.

Johanna Klum hat ein Kleid des Labels Kaviar Gauche getragen, via Facebok hat die hübsche Moderatorin ein kleines Video gepostet, in dem ihr Brautkleid zu bewundern ist. Anschließend ging es ins wunderschöne Traditionshotel Stanglwirt, einem absoluten Lieblingsort von Johanna Klum und ihrem frisch angetrauten Ehemann.

Nur die Familie und engsten Freunde waren bei der Feier anwesend. Für das Brautpaar und die rund 50 Gäste war es ein unvergesslicher Abend in schönstem Ambiente.

Bis zum Sonnenaufgang habe die Feier angedauert. Erst im März hatte Johanna die Neuigkeiten enthüllt und im Interview mit dem Magazin verraten: "Es ist noch ganz geheim, aber: ja!"

Related:

Comments

Latest news

Neue Hass-Kommentare Sarah Lombardi wird für Alessio-Foto scharf kritisiert
Zudem geben einige Mütter an, dass ihre Kinder zum Teil auch noch Windeln tragen - und das obwohl sie viel älter als Alessio sind. In dem über 18 Minuten langen Clip sagte Sarah: "Ich finde es nicht schlimm, dass Alessio noch Windeln trägt".

Benchmark Test: "10,5" iPad Pro teilweise besser als MacBook Pro
Der Akku misst eine Kapazität von 30,8 Wh. "Ein neuer Benchmark-Test hat das 10,5" iPad Pro mit dem MacBook Pro verglichen. In ihren Augen handelt es sich um ein 12,9 Zoll Modell, das sozusagen auf den Formfaktor 10,5 Zoll verkleinert wurde.

LASK verpflichtete Ex-Austrianer Holland für zwei Jahre
Vor seinem Wechsel nach China hatte Holland in der 2. deutschen Bundesliga beim MSV Duisburg gekickt. Der ehemalige Austria-Akteur James Holland unterschrieb bei den Linzern einen Zweijahresvertrag.

Segelflieger-Absturz in NÖ forderte ein Todesopfer
Teile des Segelflugzeuges wurden bereits von den Ermittlern abtransportiert, die Bergung stand aber noch aus. Der Notarzthubschrauber Christophorus 15 wurde zum Rettungseinsatz gerufen.

Was hat Amazon nur vor? US-Riese kauft sich Bio-Supermarkt
Bereits seit längeren sucht Amazon.com Wege, um die Konkurrenz im stationären und dem Online-Lebensmitteleinzelhandel anzugreifen. Der US-Konzern übernimmt hierfür jetzt die Bio-Kette Whole Foods Market für rund 13,7 Milliarden Dollar.

Other news