Rbb-Inforadio: Berliner Feuerwehr fordert stärkeren Brandschutz

Wilfried Gräfling spricht bei einer Presskonferenz

Wenn das Dämmmaterial bei einem Brand Feuer fängt, kann sich das Feuer im schlimmsten Fall sehr schnell über die Fassade auf das ganze Gebäude übergreifen.

Berlins Landesbranddirektor Wilfried Gräfling sagte am Donnerstag im rbb-Inforadio, Hochhäuser seien in Deutschland sicher, weil kein brennbares Dämm-Material verwendet werden darf. "Das bemängeln wir als Feuerwehr, weil wir da schon schlechte Erfahrungen gemacht haben", sagte er dem RBB-Inforadio. Bei Häusern, die unter 22 Meter hoch sind, sei solches Material hingegen erlaubt. Sie seien deshalb sicher.

Dabei finde die Feuerwehr aber nicht immer Gehör, so Gräfling.

Bei dem Hochhausbrand in London kamen nach Angaben der dortigen Behörden mindestens zwölf Menschen ums Leben. Es werden weitere Opfer befürchtet. Die Ursache ist unklar, es gibt jedoch Kritik am Brandschutz.

Related:

Comments

Latest news

73-Jährige in Wunsiedel tot aufgefunden - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus
Bereits kurze Zeit später nahmen Polizeibeamte einen 65 Jahre alten Mann in dem Reihenhaus vorläufig fest. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Hof haben die Ermittlungen aufgenommen.

US-Republikaner Steve Scalise angeschossen
Der Abgeordnete Mo Brooks aus Alabama sagte dem Sender CNN , ein Mann mit einem Gewehr habe insgesamt fünf Menschen verletzt. Der mutmaßliche Attentäter war bei dem Vorfall von Sicherheitskräften niedergeschossen worden, zunächst aber noch am Leben.

USA verkaufen Katar trotz diplomatischer Krise Kampfjets
Die von Saudi-Arabien angeführten Sanktionen gegen das arabische Land seien übermäßig in Umfang und Umsetzung. Die diplomatischen Beziehungen zu Katar wurden abgebrochen , der Flug- und Schiffsverkehr unterbrochen.

USA verkaufen Kampfjets an Katar
Inmitten der diplomatischen Krise um Katar haben die USA mit dem Golfemirat ein Rüstungsgeschäft in Milliardenhöhe geschlossen. Nebst der militärischen Unterstützung ist für heute der Besuch zweier US-Kriegsschiffe in Katars Hauptstadt Doha geplant.

US-Behörden ermitteln gegen Erdogan-Sicherheitsleute!
Washingtons Polizeichef Peter Newsham begründete die Haftbefehle mit dem aggressiven Auftreten der Leibwächter. Videobilder sollen zeigen, dass direkt von Erdogans Wagen aus die Order kam, auf die Demonstranten loszugehen.

Other news