Rekordtransfer! Everton holt Sunderland-Torhüter

Jordan Pickford ist derzeit mit die U21 Auswahl Englands bei der EM in Polen unterwegs

Der 23-Jährige, der alle englischen Junioren-Nationalmannschaften durchlaufen hat und sich derzeit mit der U 21 bei der EM in Polen befindet, kommt vom Liga-Rivalen AFC Sunderland und unterschrieb im Goodison Park einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2022.

Der FC Everton hat einen Rekordtransfer eingetütet. Der niederländische Nationalspieler Davy Klaassen (24) wechselt für knapp 27 Millionen Euro vom Europa-League-Finalisten Ajax Amsterdam zu den von Landsmann Ronald Koeman trainierten Toffees. Höhere Ablösen kosteten weltweit bisher nur Italiens Ikone Gianluigi Buffon (53 Millionen Euro, von Parma zu Juventus Turin) und kürzlich der Brasilianer Ederson (40 Millionen Euro, von Benfica Lissabon zu Manchester City).

Pickford ist damit der teuerste britische Keeper der Geschichte und kostet bis zu dreimal so viel wie 2014 der bisherige Rekordhalter Fraser Forster bei seinem Transfer von Celtic Glasgow zum FC Southampton.

Wird Donnarumma zum teuersten Torhüter?

Dessen Klub AC Mailand hatte am Donnerstag verkündet, dass der 18-Jährige seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde. Durch Bonuszahlungen kann sich die Summe noch auf 30 Millionen Pfund (34 Millionen Euro) erhöhen.

Related:

Comments

Latest news

Großer Andrang bei Skulptur Projekte Münster Übers Wasser laufen
Von dort aus zogen viele Kunstinteressierte los, um die 35 Werke von Künstlern aus 19 Nationen in Münster und Marl zu besuchen. Der Bund fördert die vom Landesverband Westfalen-Lippe und der Stadt Münster getragene Ausstellung mit einer Million Euro.

Lyoness Open: Sepp Straka vor Sensation
Und doch werde Bernd Wiesberger nicht alles von grundauf ändern. "Sowas darf einfach nicht passieren", sagte Schwab. Wiesberger und Überraschungsmann Straka waren gleichauf in den "Moving Day" gegangen.

Premier Sobotka tritt als Parteichef der Sozialdemokraten zurück
Der Streit führte zur Entlassung von Babiš als Vizepremier und Finanzminister, die Folge war ein tiefer Riss in der ohnehin brüchigen Regierungskoalition.

Donald Trump: Reisebestimmungen nach Kuba sollen verschärft werden
In der Gesundheits-, Energie- und Umweltpolitik hat der US-Präsident bereits das Ruder herumgerissen, im Nahen Osten ebenso. Sein Unternehmen habe "beträchtliche Summen" investiert, um ein Hotel in Havanna zu eröffnen, erklärte Sorensen.

Cristiano Ronaldo will Madrid angeblich verlassen
Ronaldo habe bereits Real-Präsident Florentino Perez und weitere Entscheidungsträger der Königlichen über seine Pläne informiert. Ronaldo soll 14,76 Millionen Euro hinterzogen haben, ihm droht im Falle einer Verurteilung sogar eine mehrjährige Haftstrafe.

Other news