TdS: Stefan Küng Zweiter in erster Etappe

Stefan Kueng übernahm die Führung in der Gesamtwertung

Die zweite Etappe der Tour de Suisse mit Start und Ziel ebenfalls in Cham verläuft am Sonntag über 172,7 km.

Der belgische Meister ließ im Sprint den Neuseeländer Patrick Bevin (Cannondale-Drapac) und den Franzosen Anthony Roux (FDJ) hinter sich.

"Bei der Tour de Suisse habe ich bei den bisherigen Teilnahmen ungefähr jede Platzierung in den Top Ten geholt, nur der Sieg hat gefehlt".

Der Schweizer Stefan Küng übernahm die Spitze in der Gesamtwertung. Weltmeister Sagan machte zwölf Positionen gut und ist mit acht Sekunden Rückstand Fünfter. "Bei einer Prognose hätte ich eher auf Küng getippt", sagte der ehemalige Stunden-Weltrekordler Dennis, der im Jahr 2015 im niederländischen Utrecht bereits den Prolog der Tour de France 2015 gewonnen hatte.

Der Österreicher Matthias Brändle (Trek) wird einen Tag nach seinem dritten Rang mit 20:22 Minuten Rückstand nur 173.

Bei bestem Wetter ist die Tour de Suisse in Cham gestartet.

Related:

Comments

Latest news

Eurofinanzminister beschließen | 8,5 Milliarden Euro für Griechenland
In Luxemburg haben die Finanzminister der Eurogruppe ihre Beratungen über weitere Kredite an Griechenland begonnen. Dem Drängen Griechenlands auf baldige Schuldenerleichterungen hatte er allerdings vorab eine Absage erteilt.

Einsteiger-Handy - Das Lied von Ice und Fire: Neues Amazon-Smartphone soll
So sollen die zwei Ice Phones sich durch Displays mit 5,2 Zoll und 5,5 Zoll unterscheiden, aber sonst technisch identisch sein. Unklar bleibt aber noch, ob das Mobiltelefon auch in anderen Regionen, etwa in Deutschland, in den Handel kommen soll.

Skandal-Tweet: Piraten-Politiker wünscht angeschossener Polizistin den Tod
Entweder müsse die Liste komplett zurückgezogen werden oder es müsse eine neue Aufstellungsversammlung abgehalten werden. Später stellte er seinen Account auf privat, so dass die Tweets für die breite Öffentlichkeit nicht mehr zu lesen sind.

Viele Mütter duldeten Kindesmissbrauch
Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung von Kindesmissbrauch hat am Mittwoch in Berlin einen ersten Zwischenbericht vorgelegt. Als Leonie die Mutter wieder ins Vertrauen zog, reagierte die anders als zuvor und schimpfte: "Du machst die Familie kaputt".

Folger startet aus dritter Reihe - Pedrosa auf der Pole
Dani Pedrosa hat sich im MotoGP-Qualifying für den Grand Prix von Katalonien in Barcelona die Pole-Position gesichert. Ich habe extrem viel gelernt und richtig viel Spaß gehabt", sagte Folger: "Ich habe den Speed, um vorne mitzufahren.

Other news