Wirtschaft | AKTIE IM FOKUS: Enttäuschende Gewinnentwicklung zieht Gerry Weber

Der angeschlagene Modekonzern Gerry Weber bleibt trotz eines Gewinneinbruchs optimistisch und kann bei der Sanierung kleine Fortschritte vermelden. Auch die modernisierten Kollektionen würden von den Privatkunden und den Großhandelspartnern zunehmend akzeptiert.

Der Konzern kämpft seit langem mit wachsender Konkurrenz aus dem Internet und von großen Ketten wie Zara und H&M und hat sich deshalb einen straffen Sparkurs verordnet. "Nach einem Umsatzrückgang auf vergleichbarer Fläche von 3,4 % im 1. Quartal verminderte sich dieser im 2. Quartal 2016/17 nur geringfügig um 1,5 % und liegt damit leicht über dem allgemeinen Markttrend in Deutschland von rund -3 %", so Gerry Weber am Mittwoch. Euro zurückging. Wegen der Schließung von Filialen verringerte sich der Umsatz von November bis Ende April um 3,6 Prozent auf 427,8 Mio.

Analysten reagierten skeptisch. Andreas Riemann von der Commerzbank schrieb in einem Kommentar von einer Enttäuschung. Die Markterwartungen für das Gesamtjahr erschienen ambitioniert.

Vorstandschef Ralf Weber betonte hingegen, das Management sei zuversichtlich, die selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Vor Zinsen und Steuern weist Gerry Weber einen Halbjahresgewinn von 6 Millionen Euro aus nach zuvor 8,4 Millionen Euro. Die Westfalen melden einen operativen Gewinnrückgang auf EBITDA-Basis von 29,9 Millionen Euro auf 28,9 Millionen Euro.

Related:

Comments

Latest news

Einigung zu Griechenland-Hilfe erreicht
Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble lehnte es aber strikt ab, schon jetzt Zusagen für solche Erleichterungen zu machen. Wie weiter mit Griechenland? Finanzminister Wolfgang Schäuble diskutiert mit dem Chef der Euro-Gruppe, Jeroen Dijsselbloem.

Bundesrat Didier Burkhalter tritt Ende Oktober zurück
Die Schweiz sei ein Wunder, entstanden aus einem gemeinsamen Willen und geprägt von einer Kultur des Dialogs und der Öffnung. Der Schweizer Außenminister Didier Burkhalter tritt nach 30 Jahren in der Politik und acht Jahren in der Regierung ab.

Anschlag auf Schiiten-Moschee in Kabul
Bilder auf sozialen Medien zeigten das raucherfüllte Innere einer mit roten Teppich ausgelegten Moschee. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich offenbar am Tor einer Schiitenmoschee in die Luft.

Fußball | VfL Wolfsburg verpflichtet Olympiasieger William
Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger kommt vom SC Internacional Porto Alegre und erhält beim VfL einen Fünfjahresvertrag bis 2022. FC Köln), Ricardo Rodriguez (AC Mailand) und Sebastian Stolze (Jahn Regensburg).

Hartung neuer Säbel-Europameister - Ndolo holt Silber
Säbelfechter Max Hartung hat bei den Europameisterschaften in Tiflis die zweite deutsche Medaille gewonnen. Damit hat der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) auf einen Schlag seine Vorgabe von zwei Medaillen erfüllt.

Other news