Zulieferer bestätigt: Nächstes iPhone lädt kabellos, ist wasserdicht

Das iPhone 8 soll über Wireless Charging verfügen

Apple wird im Herbst 2017 laut diverser Leaks und Insiderberichte in den vergangenen Monaten gleich drei neue iPhone-Modelle präsentieren, von denen eines eine ganz spezielle Jubiläumsausgabe verkörpern und daher mit besonderem Industriedesign und zusätzlichen Features aufwarten soll. Laut der Website Nikkei Asian Review wird Apples neue iPhone-Generation sowohl über eine verbesserte Wasserdichtigkeit als auch die Möglichkeit zum drahtlosen Laden verfügen.

Das jedenfalls teilte jemand mit, der es wissen müsste: der CEO des in Indien ansässigen Apple-Zulieferers Wistron.

Das "iPhone 7s" soll dem iPhone 7 ähneln - allerdings mit anderem Rücken.

iPhone 8 mit Wireless-Charging - Zwar versucht Apple mit allen Mitteln, dass Informationen zu noch nicht erschienenen iPhones an die Öffentlichkeit gelangen.

Bereits zuvor hatten Experten auf Basis von Zeichen wie einer gläsernen Rückseite und Gerüchten auf die Wahrscheinlichkeit hingewiesen, dass das iPhone 8 mit dem kabellosen Ladefeature kommen wird.

Hwang zufolge unterscheide sich der Produktionsprozess der neuen Modelle wenig vom Vorgängermodell, durch die neue Features seien lediglich weitere Tests erforderlich.

Es ist eines dieser Gerüchte, das sich seit Jahren hält - doch in diesem Jahr könnte es wirklich passieren ... Das iPhone 8 könnte eine Gesichtserkennung und das auch mit der Frontkamera ermöglichen.

Diese geleakte Front des iPhone 8 ist laut Benjamin Geskin nicht das Original, aber schon nah dran. Neben der mit 5,5-Zoll-Display ausgerüsteten Variante wird auch über ein neues, kleineres Modell mit 4,7-Zoll-Bildschirm und eine Premium-Variante mit leicht abgerundeten Display-Rändern spekuliert.

Da stellt sich die Frage: Wohin damit?

Microsoft hat eine Tastatur mit integriertem Fingerabdrucksensor.

Als Alternativen stehen die komplette Entfernung des Touch-ID-Sensors im Raum - oder die Integration in den Powerbutton, wie ein neues Patent nahelegt. Immerhin zwei Ausstattungsmerkmale von einem oder gar mehreren der diesjährigen iPhone-Modelle scheinen kürzlich allerdings bestätigt worden zu sein.

Related:

Comments

Latest news

Gabriel: "Kohl war ein großer Staatsmann"
Kohl war Anfang der 90er Jahre ihr Ziehvater in Bundesregierung und Partei gewesen. "Das ist meine innere Bindung". Kohls Karriere: Mehr als 40 Jahre war er Parlamentarier, zuerst im Mainzer Landtag und von 1976 an im Bundestag.

Fahndung nach Schießerei in Oer-Erkenschwick
Nach neuesten Informationen soll ein Mann während der Auseinandersetzung eine Schusswaffe gezogen und damit geschossen haben. Zwei Gruppen junger Männer, etwa ein halbes Dutzend auf jeder Seite, gingen mit Fäusten und Stangen aufeinander los.

Donald Trump machte den Hochzeitscrasher
Der mächtigste Mann der Welt als Präsident zum Anfassen, ohne Berührungsängste mit dem Volk? Die Hochzeitsgäste waren sichtlich überrascht, als der Präsident plötzlich vor ihnen stand.

Hertha holt dritten Neuen: Karim Rekik aus Marseille
Einem "kicker"-Bericht zufolge steht der nächste Wechsel kurz bevor: Karim Rekik von Olympique Marseille soll kommen". Dabei kann der Betrag durch erfolgsabhängige Bonuszahlungen auf insgesamt vier Millionen Euro anwachsen.

Volker Kauder: Kuppel ohne Kreuz wäre "völlig absurd"
Vertreter von Linken, Grünen und Humanistischem Verband halten das christliche Symbol dagegen für ein falsches Signal. Befürworter des Kreuzes sind neben Kirchenvertretern auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU).

Other news