Andrej Kramaric angeblich in Gesprächen mit Bayern München

Kramaric ist Hoffenheims Toptorjäger

Bisher hat der FC Bayern neben Süle (20 Millionen) und Rudy (ablösefrei) Corentin Tolisso (Lyon, 41,5 Millionen) und Serge Gnabry (Bremen, acht Millionen) verpflichtet. Wie die kroatische Sportzeitung "Sportske novosti" berichtet, könnte sich zum Duo mit Kramaric noch ein dritter Spieler gesellen.

Dem Bericht zufolge befinden sich die Bayern in Gesprächen mit dem 25 Jahre alten Stürmer. Allerdings planen die Bayern demnach, den Kroaten direkt wieder an die TSG zu verleihen.

FT-Meinung: Hoffenheim wird sich angesichts des langfristigen Vertrags und des Abgangs zweier Leistungsträger gen München mit aller Macht gegen einen Kramaric-Abgang stemmen. In der abgelaufenen Saison erzielte Kramaric wettbewerbsübergreifend 18 Saisontore und acht Assists für die TSG.

Kramaric war im Januar 2016 zunächst auf Leihbasis von Leicester City nach Hoffenheim gekommen. Ein Backup für Robert Lewandowski stände dem Rekordmeister gut zu Gesicht - schon in der neuen Saison.

"Wir haben einen Kader, wenn man den verstärken will, muss man Granaten kaufen", hatte Präsident Uli Hoeneß am Rande der Münchener Meisterfeier gegenüber dem BR verkündet und eingeräumt: "Das Problem ist, dass wir uns auf einem Markt bewegen, auf dem über Summen diskutiert und Summen bezahlt werden, die wir nicht für möglich gehalten haben".

Related:

Comments

Latest news

Neue Warnstreiks im Südwest-Einzelhandel
Der Handelsverband Baden-Württemberg hatte die Warnstreiks in der Vergangenheit kritisiert und Verdi aufgefordert, sich zu bewegen.

Nach Stich-Kritik: Mischa Zverev erklärt Hamburg-Absage
Der am höchsten in der Weltrangliste notierte Spieler in Hamburg wird der Spanier Pablo Careno Busta (Rang 17) sein. Nachvollziehbar ist seine Planung, nach Wimbledon nicht in Hamburg bei einem langsamen Sandplatzturnier anzutreten.

Suttner will nach England - Ingolstadt das Doppelte
In der vergangenen Spielzeit war Suttner zudem mit vier direkten Toren der Freistoß-König Europas. Nach dem Abstieg mit dem FC Ingolstadt könnte Suttner nun allerdings den bitteren Gang in die 2.

Verdi: Ohne Wende in Rentenpolitik droht millionenfache Altersarmut
Besonders groß ist diese Gruppe in Thüringen: Hier kommen 62,1 Prozent der Menschen nicht über ein entsprechendes Einkommen. Er begrüßte, dass sich inzwischen zumindest SPD , Grüne und Linkspartei zu einer Stabilisierung des Rentenniveaus bekennen.

Modeste ist Spieler der Saison
Während der Saison wurde Modeste bereits zweimal zum Spieler der Monats gekührt, und zwar in den Monaten Oktober und März. Mit 64 Prozent aller Stimmen setzte sich der Toptorjäger des Stöger-Teams durch.

Other news