Beifahrer bei Unfall aus Auto geschleudert

Der Beifahrer wurde durch die Windschutzscheibe geschleudert, der Fahrer starb noch vor Ort.

Selb - Kurz nach 5 Uhr war der Fahrer mit seinem Auto von Selb in Richtung Längenau unterwegs. Ersten Ermittlungen zufolge war der Beifahrer nicht angeschnallt, er flog durch die Windschutzscheibe aus dem Auto heraus und landete in einem Waldstück.

Ein 19-Jähriger stirbt bei einem Autounfall. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war das Auto am frühen Morgen in Selb (Landkreis Wunsiedel) aufgrund hoher Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und in eine Baumgruppe geprallt. Er wurde beim Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Anwohner hatten laute Geräusche und Schreie gehört und die Polizei verständigt. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die Längenauer Straße war für die Dauer des Rettungseinsatzes, der Unfallaufnahme sowie der Fahrzeugbergung bis etwa 8.30 Uhr komplett gesperrt. Am 24 Jahre alten VW Vento entstand Totalschaden.

Related:

Comments

Latest news

Adele tröstet die Opfer der Brandkatastrophe in London
Am Mittwoch nahm sie an einer Nachtwache vor dem Glenfell Tower teil und versuchte die Betroffenen zu trösten. Ein User schrieb auf Twitter: "Es ist sehr liebenswert, Mitgefühl zu zeigen".

Zu hoch gewonnen: Trainer entlassen
Kuriose Meldung aus Spanien: Der Jugendtrainer von CD Serranos wurde wegen einem 25:0-Sieg seiner Mannschaft beurlaubt. Im Jugendfußball kommt es schon mal zu deutlichen Ergebnissen.

Lidl eröffnet erste Filialen in den USA
Die US-Ladenkette von Aldi soll den Angaben zufolge bis zum Jahr 2022 von derzeit 1600 auf dann 2500 Filialen anwachsen. Die Zahl der Kunden soll laut den Aldi-Plänen von derzeit rund 40 Millionen monatlich auf 100 Millionen anschwellen.

Pozzovivo gewinnt 6. Etappe und führt Tour de Suisse an
Der lange Zeit führende Kanadier Michael Woods landete nach den 166,7 Kilometern von Locarno nach La Punt auf dem zehnten Rang. Die siebte von neun Etappen führt am Donnerstag über 166,3 km von Zernez ins österreichische Sölden zu einer Bergankunft.

Fieberhafte Suche nach Ursache für Londoner Brandkatastrophe
Die Demonstration soll am frühen Abend vor dem Ministerium für Kommunen stattfinden, das auch für Wohnungsbau verantwortlich ist. Die Suche und Identifizierung der Opfer werde Wochen dauern, sagte Stuart Cundy von der Londoner Metropolitan Police.

Other news