Bund prüft Bürgschaftsanfrage von Air Berlin

Die Buchungszahlen sind stabil

Hannover. Die arabische Fluggesellschaft Etihad hat ihre Pläne für die Air-Berlin-Beteiligung aufgegeben.

Für Air Berlin ist es ein schwerer Schlag: Der geplante Ferienflieger mit Tuifly kommt nicht zustande.

Das ist der übliche Weg für den Fall, dass die Airline in einem zweiten Schritt dann auch einen offiziellen Bürgschaftsantrag stellt. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop von den Grünen sagte, dass man prüfen werde, "inwieweit das Land Berlin eine zukunftsorientierte Strategie der Airline unterstützen kann".

Das sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums.

Ob die beiden Länder eine Bürgschaft gewähren, ist noch nicht sicher. Allerdings müssten dazu die Betriebskosten der Airline sinken, Etihad müsse die Schulden übernehmen und die Aufsichtsbehörden müssten zustimmen, stellte Vorstandschef Carsten Spohr klar. Die Unsicherheit, wie es weitergeht, ist jetzt aber jedenfalls wieder gestiegen. "Etihad strebt offenbar eine Perspektive für das Gesamtunternehmen Air Berlin/Niki an und will Niki nicht länger aus der Air Berlin herauslösen; das ist eine andere Grundlage als das, was Etihad und seine Gesellschafter im Dezember 2016 mit uns vereinbart haben", zitiert das "Handelsblatt" ein Schreiben von Tui an seine Mitarbeiter. Die Ausgründung des Ferienflug-Geschäftes aus der Air Berlin-Gruppe und die Kooperation mit TUI waren bislang zentrale Bausteine für die Sanierung der Fluggesellschaft, die wegen Schulden in Milliardenhöhe und hoher Millionen-Verluste seit Jahren um die Existenz bangt. Als möglicher Interessent gilt die Lufthansa. Dafür sind bereits vor Monaten 300 Millionen Euro von Etihad an die Not leidende Air Berlin geflossen. Weitere Details zu dieser Struktur würde Air Berlin bekanntgeben, hieß es aus Abu Dhabi. Am Donnerstag bestätigte ein Sprecher, dass die Fluggesellschaft bei den Landesregierungen von Berlin und Nordrhein-Westfalen eine Anfrage auf Prüfung eines Bürgschaftsantrages gestellt habe. Air Berlin selbst müsse "jedoch seine Hausaufgaben machen und den Flugbetrieb wieder stabilisieren, um verloren gegangenes Vertrauen der Kunden wieder zurückzugewinnen". 38 Flugzeuge wurden samt Crew an den früheren Erzfeind Lufthansa geleast, der sie bei seinen Töchtern Eurowings und Austrian einsetzt. Er prüfe alle Optionen, die für Air Berlin wirtschaftlich sinnvoll seien und die rund 8500 Arbeitsplätze langfristig sicherten.

Auch deutsche Gewerkschafter sind alarmiert: Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit zeigte sich am Donnerstag auch mit Blick auf Tuifly besorgt.

Deshalb gilt das Risiko als hoch, dass im Falle staatlicher Bürgschaften bei einer Pleite auch der Steuerzahler für die Fehler der Airline zahlen muss. "Der Markt wälzt sich um". Die Kabinengewerkschaft Ufo forderte vom Management ein neues Konzept für einen deutschen Ferienflieger. Der Manager erklärte diese Woche, Air Berlin müsse 2017 einen Partner finden.

Related:

Comments

Latest news

Monate nach Tod seiner Frau: Datet Patton Oswalt wieder?
Der Grund: eine neue Liebe . 14 Monate ist es her, dass Patton Oswalt völlig überraschend seine Frau Michelle verloren hat. Bei der Premiere zum Film " Baby Driver " tauchte der 48-Jährige an der Seite seiner Kollegin Meredith Salenger auf.

POL-ROW: ++ Polizei sucht mit Hubschrauber nach vermisstem Motorradfahrer ++
Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Zuvor hatten die Beamten mit einem Hubschrauber und mehreren Streifenwagen nach dem Vermissten gesucht.

ROUNDUP 2: Amazon kauft Bio-Lebensmittelkette Whole Foods Market
Der Online-Einzelhändler Amazon .com hat heute einen wichtigen Schritt in den umkämpften Markt für Bio-Lebensmittel vorgenommen. Kunden des Dienstes Amazon Prime können in Berlin und Potsdam ihre Einkäufe über den Online-Händler erledigen.

Air Berlin und Niki fliegen weiter getrennt
Und schliesslich wollte man sich neben der Lufthansa als Netzwerk-Carrier etablieren und auch diverse Langstreckenflüge anbieten. Die Entscheidung, die Gespräche abzubrechen, hat nach Angaben von Air Berlin jedoch keine Auswirkungen auf den Flugbetrieb.

"Game of Thrones": Frische Bilder zur siebten Staffel
Kürzlich war bekannt geworden, dass die finale Folge der siebten Staffel mit einer Spielfilmlänge von 81 Minuten daherkommen soll. Sky bringt die Serie (aufgrund der Zeitverschiebung) am 17.

Other news