Deutsche Anleihen: Schwächer - Griechenland-Hilfe belastet

Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag wie auch viele andere Rentenpapiere im Euroraum mit Kursverlusten in den Handel gestartet.

Händler nannten die freundlich erwarteten Aktienmärkte als Grund. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,09 Prozent auf 164,73 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,27 Prozent.

Die am Donnerstag beschlossenen Hilfen für Griechenland haben für Zuversicht an den Finanzmärkten gesorgt. Das überschuldete Euroland soll im Juli 8,5 Milliarden Euro an frische Krediten von seinen europäischen Partnern bekommen.

Die Kurse griechischer Staatspapiere legten zu. Die Inflationsrate ist im Mai von 1,9 Prozent im Vormonat auf 1,4 Prozent gefallen. Damit wurde eine erste Schätzung bestätigt.

Related:

Comments

Latest news

E3 2017: Besucherzahlen und Termin für 2018 bekannt gegeben
Die Entertainment Software Association (ESA) hat bekannt gegeben, dass die nächste E3 vom 12. bis zum 14. Nun sind die offiziellen Abschlusszahlen da und zeigen, wie erfolgreich die Messe 2017 war.

Russland: IS-Anführer al-Bagdadi möglicherweise tot
Einem irakischen Geheimdienstbericht zufolge hat er einen Doktor in Islamstudien und war Professor an der Universität von Tikrit. Der IS tritt in seinem Herrschaftsgebiet als selbst ernannte Schutzmacht der Sunniten gegen Verfolgung durch Schiiten auf.

DFB-Auswahl gibt sich bei erster Trainingseinheit in Sotschi volksnah
Während die drei Torhüter und 18 Feldspieler ihr Aufwärmprogramm absolvierten, schrieb der Trainerstab Autogramme. Und das heißt natürlich auch, dass wir jetzt in erster Linie auf uns schauen wollen.

Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben startet
Besonderes Augenmerk wird auf 500 Jahre Reformation und die Gedenkstätten in Eisleben gelegt. Zum Eisleber Wiesenmarkt werden alljährlich mehr als eine halbe Million Besucher begrüßt.

Modeste ist Spieler der Saison
Während der Saison wurde Modeste bereits zweimal zum Spieler der Monats gekührt, und zwar in den Monaten Oktober und März. Mit 64 Prozent aller Stimmen setzte sich der Toptorjäger des Stöger-Teams durch.

Other news