E3 2017: Besucherzahlen und Termin für 2018 bekannt gegeben

Allerdings waren die Messehallen des Los Angeles Convention Center 2016 noch ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten, während für die Öffentlichkeit ein separates Event (E3 Live) mit knapp 20.000 Besuchern veranstaltet wurde. Das gilt nicht nur in Bezug auf die in diesem Jahr stattfindenden Events wie die Gamescom und die Paris Games Week, auch eine weitere E3-Ausgabe ist bereits in trockenen Tüchern.

Nun sind die offiziellen Abschlusszahlen da und zeigen, wie erfolgreich die Messe 2017 war.

In diesem Jahr kamen 68.400 Besucher auf die E3 2017, nachdem die Messe erstmals auch 15.000 Tickets an Privatbesucher verkaufte. 293 Aussteller stellten über 2.000 Produkte vor, über 120 davon zeigten Virtual-Reality-Produkte.

Die Entertainment Software Association (ESA) hat bekannt gegeben, dass die nächste E3 vom 12. bis zum 14. Juni 2017 in Los Angeles stattfinden wird. Es wird bereits spekuliert, dass bei der E3 2018 die PlayStation 5 enthüllt werden könnte, da einige Analysten die Veröffentlichung im kommenden Jahr glauben.

Related:

Comments

Latest news

Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben startet
Besonderes Augenmerk wird auf 500 Jahre Reformation und die Gedenkstätten in Eisleben gelegt. Zum Eisleber Wiesenmarkt werden alljährlich mehr als eine halbe Million Besucher begrüßt.

Deutschland wirtschaftet nicht zulasten Europas
Im nächsten Schritt wird aus den Exporten der EU-Länder nach Deutschland auf die Wertschöpfung in diesen Ländern geschlossen. Regelmäßig echauffiert sich der US-Präsident, wie schädlich die deutsche Exportstärke für die Handelspartner sei.

Verdi: Ohne Wende in Rentenpolitik droht millionenfache Altersarmut
Besonders groß ist diese Gruppe in Thüringen: Hier kommen 62,1 Prozent der Menschen nicht über ein entsprechendes Einkommen. Er begrüßte, dass sich inzwischen zumindest SPD , Grüne und Linkspartei zu einer Stabilisierung des Rentenniveaus bekennen.

POL-ROW: ++ Polizei sucht mit Hubschrauber nach vermisstem Motorradfahrer ++
Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Zuvor hatten die Beamten mit einem Hubschrauber und mehreren Streifenwagen nach dem Vermissten gesucht.

Air-Berlin-Chef lotet Bündnis mit Lufthansa aus
Auch Wettbewerbsexperten lehnen Bürgschaften ab - sie würden nur eine falsche Geschäftspolitik und schlechtes Management belohnen. Die Verhandlungen zwischen TUI und dem Airberlin-Großaktionär Etihad über einen gemeinsamen Ferienflieger sind gescheitert.

Other news