Forschungsfirma Idorsia ist Anlegern 1,2 Milliarden Franken wert

Die neue Gesellschaft trägt den Namen Idorsia und wird diverse Medikamentenentwicklungsprojekte von Actelion fortführen

Die Idorsia-Titel erreichten zwischenzeitlich gar ein Hoch von 14 Franken.

Idorsia wurde vom Basler Biotechunternehmen Actelion ausgegliedert, damit der US-Konzern Johnson und Johnson Actelion übernehmen kann.

Der heutige Abschlag auf Actelion gibt einen ersten Hinweis darauf, wie viel Idorsia aktuell wert ist - die erwähnten 9.50 Fr.je Titel.

Diese wurden in Form von Sachdividenden an alle Actelion-Aktionäre ausgeschüttet.

Die Aktien von Actelion (ATLN 272.25 1.59%) notieren bis Mittwoch 11 Uhr rund 3,5% bzw. rund 9.50 Fr. tiefer. Zusätzlich erhält Idorsia von den Amerikanern eine Kreditlinie in Höhe von 250 Millionen Franken.

J&J darf am neuen Unternehmen nur einen geringeren Anteil halten als ursprünglich geplant.

Actelion musste Idorsia auf Geheiss der EU-Wettbewerbshüter abstossen, damit der US-Konzern Actelion übernehmen kann.

Die Forschungsfirma Idorsia ist den Angaben zufolge ein unabhängiges Biopharmaunternehmen, das auf Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von Wirkstoffmolekülen spezialisiert ist. Das Ziel sei es, zu einem der führenden biopharmazeutischen Unternehmen Europas zu werden, heisst es selbstbewusst.

Related:

Comments

Latest news

Freude oder Schreck? US-Präsident crasht Hochzeit
Wie eine CNN-Reporterin berichtet, waren die Gäste über den überraschenden Besuch des US-Präsidenten völlig aus dem Häuschen. Ganz und gar nicht gewöhnlich verlief die Hochzeit von Kristen Piatkowski and Tucker Gladhill in New Jersey am Wochenende.

Neue Warnstreiks im Südwest-Einzelhandel
Der Handelsverband Baden-Württemberg hatte die Warnstreiks in der Vergangenheit kritisiert und Verdi aufgefordert, sich zu bewegen.

E3 2017: Besucherzahlen und Termin für 2018 bekannt gegeben
Die Entertainment Software Association (ESA) hat bekannt gegeben, dass die nächste E3 vom 12. bis zum 14. Nun sind die offiziellen Abschlusszahlen da und zeigen, wie erfolgreich die Messe 2017 war.

Suttner will nach England - Ingolstadt das Doppelte
In der vergangenen Spielzeit war Suttner zudem mit vier direkten Toren der Freistoß-König Europas. Nach dem Abstieg mit dem FC Ingolstadt könnte Suttner nun allerdings den bitteren Gang in die 2.

Russland: IS-Anführer al-Bagdadi möglicherweise tot
Einem irakischen Geheimdienstbericht zufolge hat er einen Doktor in Islamstudien und war Professor an der Universität von Tikrit. Der IS tritt in seinem Herrschaftsgebiet als selbst ernannte Schutzmacht der Sunniten gegen Verfolgung durch Schiiten auf.

Other news