Gewinner holt Millionen-Jackpot nicht ab

Hier wurde das Gewinnerticket gekauft Der Spirituosenladen Marietta Liquors & Deli im kalifornischen Ort Menifee

In den USA hat ein Unbekannter den Lotto-Jackpot geknackt: Rund 400 Millionen Euro stehen dem Gewinner zu.

Doch bislang wurde diese Wahnsinns-Summe noch nicht abgeholt, teilte die Lotterie-Gesellschaft mit. Die Suche nach dem Glücklichen verlief bisher erfolglos. An welchem Tag genau, sagte sie aber nicht, um zu verhindern, dass jemand versucht, unrechtmäßig den Gewinn einzustreichen. Aber nicht nur der Gewinner kann sich über die sechs Richtigen freuen. Ein Jahr hat der oder die Unbekannte nun Zeit, um den Gewinn abzuholen. Er hat die Möglichkeit, sich das gesamte Geld in Raten über die kommenden 30 Jahre oder einmalig auszahlen zu lassen. In letzterem Fall gibt es dann aber nur 279,1 Millionen Dollar. Bei beiden Auszahlungsmethoden werden zudem noch Steuern abgezogen. Laut ABC News lag die Gewinnwahrscheinlichkeit bei eins zu 292,2 Millionen. Der Mega-Jackpot habe sich angesammelt, weil seit Anfang April niemand mehr sechs richtige Zahlen getippt hatte.

Related:

Comments

Latest news

Bund prüft Bürgschaftsanfrage von Air Berlin
Er prüfe alle Optionen, die für Air Berlin wirtschaftlich sinnvoll seien und die rund 8500 Arbeitsplätze langfristig sicherten. Die Kabinengewerkschaft Ufo forderte vom Management ein neues Konzept für einen deutschen Ferienflieger.

Umworbener Arp unterschreibt beim HSV bis 2019
Das von europäischen Spitzenklubs umworbene Sturm-Talent Jann-Fiete Arp hat seinen Vertrag bei den Hanseaten bis 2019 verlängert. Ich weiß aber auch, dass ich weiter an mir arbeiten muss und das möchte ich unbedingt beim HSV".

Air Berlin und Niki fliegen weiter getrennt
Und schliesslich wollte man sich neben der Lufthansa als Netzwerk-Carrier etablieren und auch diverse Langstreckenflüge anbieten. Die Entscheidung, die Gespräche abzubrechen, hat nach Angaben von Air Berlin jedoch keine Auswirkungen auf den Flugbetrieb.

Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in der EU
Er forderte, "die Scheindiskussion um angebliche negative Effekte des deutschen Leistungsbilanzüberschusses zu beenden". Rund 4,8 Millionen Jobs sichert die deutsche Wirtschaft in anderen EU-Staaten, haben die Studienautoren errechnet.

Opel-Chef geht und gilt als Kandidat für VW-Vorstand
Die " FAS " hatte ohne Angabe von Quellen berichtet, zwischen Neumann und Tavares habe die Chemie von Anfang an nicht gestimmt. Beschäftigungsgarantien für die rund 38 000 Opel-Mitarbeiter über die bis 2018 laufenden Tarifverträge hinaus lehnt Tavares ab.

Other news