Gewinner holt Millionen-Jackpot nicht ab

Hier wurde das Gewinnerticket gekauft Der Spirituosenladen Marietta Liquors & Deli im kalifornischen Ort Menifee

In den USA hat ein Unbekannter den Lotto-Jackpot geknackt: Rund 400 Millionen Euro stehen dem Gewinner zu.

Doch bislang wurde diese Wahnsinns-Summe noch nicht abgeholt, teilte die Lotterie-Gesellschaft mit. Die Suche nach dem Glücklichen verlief bisher erfolglos. An welchem Tag genau, sagte sie aber nicht, um zu verhindern, dass jemand versucht, unrechtmäßig den Gewinn einzustreichen. Aber nicht nur der Gewinner kann sich über die sechs Richtigen freuen. Ein Jahr hat der oder die Unbekannte nun Zeit, um den Gewinn abzuholen. Er hat die Möglichkeit, sich das gesamte Geld in Raten über die kommenden 30 Jahre oder einmalig auszahlen zu lassen. In letzterem Fall gibt es dann aber nur 279,1 Millionen Dollar. Bei beiden Auszahlungsmethoden werden zudem noch Steuern abgezogen. Laut ABC News lag die Gewinnwahrscheinlichkeit bei eins zu 292,2 Millionen. Der Mega-Jackpot habe sich angesammelt, weil seit Anfang April niemand mehr sechs richtige Zahlen getippt hatte.

Related:

Comments

Latest news

Medien: Innenverteidiger Carlos Salcedo soll zu Eintracht Frankfurt wechseln
Der Spanier muss zur kommenden Spielzeit zu seinem Heimatverein Real Madrid zurückkehren. Der achtmalige mexikanische Nationalspieler ist der vierte Sommertransfer der SGE.

Mehr Briten als jemals zuvor in Deutschland eingebürgert
Die Eingebürgerten waren den Angaben zufolge im Durchschnitt 33 Jahre alt und hielten sich seit 17 Jahren in Deutschland auf. Die britische Regierung muss alle diese Abkommen neu verhandeln - ob sie die gleichen Vorteile durchboxen kann, ist offen.

"Game of Thrones": Frische Bilder zur siebten Staffel
Kürzlich war bekannt geworden, dass die finale Folge der siebten Staffel mit einer Spielfilmlänge von 81 Minuten daherkommen soll. Sky bringt die Serie (aufgrund der Zeitverschiebung) am 17.

Deutschland sichert 4,8 Millionen Jobs in der EU
Er forderte, "die Scheindiskussion um angebliche negative Effekte des deutschen Leistungsbilanzüberschusses zu beenden". Rund 4,8 Millionen Jobs sichert die deutsche Wirtschaft in anderen EU-Staaten, haben die Studienautoren errechnet.

Opel-Chef geht und gilt als Kandidat für VW-Vorstand
Die " FAS " hatte ohne Angabe von Quellen berichtet, zwischen Neumann und Tavares habe die Chemie von Anfang an nicht gestimmt. Beschäftigungsgarantien für die rund 38 000 Opel-Mitarbeiter über die bis 2018 laufenden Tarifverträge hinaus lehnt Tavares ab.

Other news